ABG

Liebe Pferdefreundin, lieber Pferdefreund,

herzlich Willkommen in der SMARTreiten®-Welt!

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dass Du mit unserem Angebot und Service zufrieden, im besten Fall davon begeistert, bist! Es ist mir wichtig, dass Du die vielen spannenden Themen für Deine reiterliche und persönliche Entwicklung bestmöglich nutzen und in die Tat umsetzen kannst.

Dein Vertrauen und ein transparentes Angebot hat für mich einen hohen Stellenwert für mich. Darum findest Du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen alle wichtigen Informationen über Nutzungsmöglichkeiten, Vertragsbedingungen, Datenschutz und Deine Rechte als Verbraucher.

Bitte sprich mich bei Fragen zum Angebot oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gerne an, Du erreichst mich oder mein Team unter [email protected]. Wir helfen gerne weiter!

Deine Tuuli

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 2/2022

Aktualisierungen

Über unsere Webseiten ist die Teilnahme an Online-Seminaren möglich, Produkte wie Bücher, Audio- und Video-Seminare können käuflich erworben werden. Darüber hinaus können Teilnahmeplätze für Seminare vor Ort oder Dienstleistungen wie persönliche Videocoachings gebucht werden.

Bitte lies die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für diese Webseite und alle weiteren unten aufgeführten, zu unserer Marke gehörigen Webseiten ebenso wie unsere Datenschutzerklärung genau durch. Indem Du diese Webseiten nutzt, erklärst Du Dich mit diesen AGB einverstanden.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit anzupassen, also halte Dich bitte selbst über etwaige Änderungen auf dem Laufenden. Indem Du die Webseiten nach einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen durch uns weiterhin nutzt, erklärst Du Dich mit diesen Änderungen einverstanden, ob Du sie zur Kenntnis genommen oder auf die aufmerksam gemacht worden bist oder nicht. Solltest Du irgendwann einmal nicht mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden sein, dann nutze bitte keine unserer Webseiten.

 

Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich dieser AGB und Eigentümer des SMARTreiten®-Onlineangebots

§ 2 Urheberrechte, Vertraulichkeit und Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

§ 3 Deine Angaben

§ 4 Vertragsschluss

§ 5 Widerrufsrecht

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen

§ 7 Liefer- und Versandbedingungen

§ 8 Vertragsdauer und Vertragsbeendigung bei Abonnementverträgen

§ 9 Eigentumsvorbehalt

§ 10 Einlösung von Aktionsgutscheinen

§ 11 Einlösung von Geschenkgutscheinen

§ 12 Mängelhaftung (Gewährleistung)

§ 13 Externe Links

§ 14 Gewährleistung, Haftung, Erfolgsgarantie und Spezieller Haftungsausschluss im Pferdesport

§ 15 Kein professioneller Rat und Erwachseneninhalte

§ 16 Foren und die von Dir eingestellten Inhalte

§ 17 Registrierung

§ 18 Einsendungen

§ 19 Mitteilungen, Textnachrichten, eMail

§ 20 Personenbezogene Informationen und Datenschutz

§ 21 Anwendbares Recht

§ 22 Verhaltenskodex

§ 23 Alternative Streitbeilegung

§ 24 Schlussbestimmungen

 

Liebe Pferdefreundin, lieber Pferdefreund,

herzlich Willkommen in der SMARTreiten®-Welt!

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dass Du mit unserem Angebot und Service zufrieden, im besten Fall davon begeistert, bist! Es ist mir wichtig, dass Du die vielen spannenden Themen für Deine reiterliche und persönliche Entwicklung bestmöglich nutzen und in die Tat umsetzen kannst.

Dein Vertrauen und ein transparentes Angebot hat für mich einen hohen Stellenwert für mich. Darum findest Du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen alle wichtigen Informationen über Nutzungsmöglichkeiten, Vertragsbedingungen, Datenschutz und Deine Rechte als Verbraucher.

Bitte sprich mich bei Fragen zum Angebot oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gerne an, Du erreichst mich oder mein Team unter [email protected]. Wir helfen gerne weiter!

Deine Tuuli

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 2/2022

Aktualisierungen

Über unsere Webseiten ist die Teilnahme an Online-Seminaren möglich, Produkte wie Bücher, Audio- und Video-Seminare können käuflich erworben werden. Darüber hinaus können Teilnahmeplätze für Seminare vor Ort oder Dienstleistungen wie persönliche Videocoachings gebucht werden.

Bitte lies die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für diese Webseite und alle weiteren unten aufgeführten, zu unserer Marke gehörigen Webseiten ebenso wie unsere Datenschutzerklärung genau durch. Indem Du diese Webseiten nutzt, erklärst Du Dich mit diesen AGB einverstanden.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit anzupassen, also halte Dich bitte selbst über etwaige Änderungen auf dem Laufenden. Indem Du die Webseiten nach einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen durch uns weiterhin nutzt, erklärst Du Dich mit diesen Änderungen einverstanden, ob Du sie zur Kenntnis genommen oder auf die aufmerksam gemacht worden bist oder nicht. Solltest Du irgendwann einmal nicht mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden sein, dann nutze bitte keine unserer Webseiten.

 

Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich dieser AGB und Eigentümer des SMARTreiten®-Onlineangebots

 

§ 2 Urheberrechte, Vertraulichkeit und Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

 

§ 3 Deine Angaben und Schutz Deiner Zugangsdaten 

§ 4 Vertragsschluss

 

§ 5 Widerrufsrecht

 

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen

 

§ 7 Liefer- und Versandbedingungen

 

§ 8 Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

 

§ 9 Eigentumsvorbehalt

§ 10 Mängelhaftung (Gewährleistung)

§ 11 Einlösung von Aktionsgutscheinen

 

§ 12 Einlösung von Geschenkgutscheinen

 

§ 13 Externe Links

§ 14 Gewährleistung, Haftung, Erfolgsgarantie und Spezieller Haftungsausschluss im Pferdesport

 

§ 15 Kein professioneller Rat und Erwachseneninhalte

 

§ 16 Einsendungen

§ 17 Mitteilungen, Textnachrichten, eMail

 

§ 18 Personenbezogene Informationen und Datenschutz

§ 19 Anwendbares Recht

§ 20 Verhaltenskodex

§ 21 Alternative Streitbeilegung

§ 22 Schlussbestimmungen

 

____

 

§ 1 Geltungsbereich dieser AGB und Eigentümer des SMARTreiten®-Onlineangebots

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Webseiten und Serviceangebote, die die Akademie für Mentale Stärke I Dr. Tuuli Tietze (im Folgenden mit "wir", "uns" oder "unser" bezeichnet), besitzen oder betreiben: SMARTreiten.de, SMARTreiten.com, SMARTreiten-Akademie.de, DressurCoach.de, Trainingsplan-Pferd.de, Tuuli-Tietze.com, Just-Tuuli.com und jede andere Webseite, die wir besessen oder betrieben haben, besitzen und betreiben oder in Zukunft besitzen oder betreiben werden, inklusive Social Media Seiten (im Folgenden mit "unsere Webseiten" oder "unser Onlineangebot" bezeichnet). Wenn es nicht anderweitig ausgewiesen ist, beziehen sich diese Nutzungsbedingungen auf alle unsere Webseiten. Sie gelten jedoch nicht für nicht zu unserem Onlineangebot gehörige Seiten, zu denen unsere Webseiten verlinken oder zu denen Du eventuell von unseren Webseiten geführt wirst.

Außerdem gelten diese AGB für sämtliche Verkäufe von Produkten (insbesondere DVD- und CD-Programme sowie Online-Seminare) ("Produkte") und die Erbringung von Dienstleistungen durch die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze, Auf dem Kanstein 1, D-38685 Langelsheim, Deutschland über diese Webseiten an Dich, den Nutzer bzw. Käufer.

Wenn Du Fragen zu diesen AGB hast, kontaktiere uns bitte:

Akademie für Mentale Stärke I Dr. Tuuli Tietze

Im: Sonnenhof Seminarzentrum

D – 38685 Langelsheim

Telefon: +49 (0) 5326 - 9697940
eMail: 
[email protected]

2. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

3. Diese Bedingungen gelten auch für zukünftige Vertragsverhältnisse. Gegenüber Verbrauchern gelten diese Bedingungen für zukünftige Vertragsverhältnisse, wenn diese Kaufverträge betreffen.

4. Für Verträge zur Lieferung von körperlichen Datenträgern, die ausschließlich als Träger digitaler Inhalte dienen, gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht etwas Abweichendes geregelt ist. Digitale Inhalte im Sinne dieser AGB sind Daten, die in digitaler Form erstellt und bereitgestellt werden.

5. Für Verträge über die Lieferung digitaler Inhalte gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

6. Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

7. Für Verträge zur Bereitstellung von digitalen Inhalten gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht etwas Abweichendes geregelt ist. Digitale Inhalte im Sinne dieser AGB sind Daten, die in digitaler Form erstellt und bereitgestellt werden.

8. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

9. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

10. Gegenstand des Vertrages kann – je nach Inhaltsbeschreibung des Verkäufers sowohl die einmalige Bereitstellung von digitalen Inhalten, als auch die regelmäßige Bereitstellung von digitalen Inhalten (nachfolgend „Abonnementvertrag“) sein. Beim Abonnementvertrag verpflichtet sich der Verkäufer, dem Kunden die vertraglich geschuldeten digitalen Inhalte für die Dauer der vereinbarten Vertragslaufzeit in den vertraglich vereinbarten Zeitintervallen bereitzustellen.

11. Durch Nutzung unserer Webseiten und im Falle eines Kaufes durch Setzen des Häkchens "AGB akzeptiert" oder "Ich habe die Nutzungsvereinbarung gelesen und bin damit einverstanden so wie hier aufgeführt" im Zuge des Registrierungsvorganges bzw. mit der Absendung Ihrer Bestellung erklärst Du Dich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

 

§ 2 Urheberrechte, Vertraulichkeit und Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

1. Sämtliche Inhalte auf unseren Webseiten sind durch Urheber- und Markenrechte geschützt und Eigentum ihrer Urheber. SMARTreiten® ist eine für Dr. Tuuli Tietze eingetragene Marke, alle Inhalte auf unseren Webseiten unterliegen dem Urheberrecht der Akademie für Mentale Stärke I Dr. Tuuli Tietze. Wenn nicht anders ausgewiesen, kannst Du unsere Webseiten, Informationen und Materialien auf unseren Webseiten für Deinen eigenen, persönlichen Gebrauch nutzen.

2. Als Nutzer unseres Onlineangebots verstehst Du, dass die dort präsentierten Techniken, Prozesse, Strategien, Materialien und Informationen dem Urheberrecht unterliegen und somit geschützt sind, und sicherst zu, sie nicht ohne unsere explizite schriftliche Genehmigung auf irgendeine Art aufzuzeichnen, zu kopieren, zu vertreiben, zu lehren oder zu trainieren. Jede nicht genehmigte Nutzung oder Vermarktung der in unserem Onlineangebot beinhalteten geschützten Konzepte, Materialien und geistigen Eigentümer ist verboten. Bevor Du irgendwelche Inhalte unserer Webseiten veröffentlichst, vertreibst, zeigst oder gewerblich nutzt, musst Du die schriftliche Genehmigung dafür von uns bzw. des jeweiligen geistigen Eigentümers einholen. Indem Du unsere Webseiten nutzt, erklärst Du, alle Marken- und Urheberrechte sowie andere Nutzungseinschränkungen zu beachten und einzuhalten. Jede nicht genehmigte Nutzung oder Vermarktung der in unserem Onlineangebot beinhalteten geschützten Konzepte, Materialien und geistigen Eigentümer ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt, um unsere Rechte zu schützen.

3. Sofern sich aus der Inhaltsbeschreibung in unserem Onlineangebot nichts anderes ergibt, räumen wir Dir an den überlassenen Inhalten das nicht ausschließliche, örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die überlassenen Inhalte ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen.

4. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb des Rahmens dieser AGB ist nicht gestattet, soweit wir nicht einer Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

5. Die Rechtseinräumung wird erst wirksam, wenn Du die vertraglich geschuldete Vergütung vollständig geleistet hast. Wir können eine Benutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.

 

§ 3 Deine Angaben und Schutz Deiner Zugangsdaten 

1. Du bestätigst, dass alle von Dir bei der Registrierung bzw. Bestellung gemachten Angaben aktuell und richtig sind und dass die Angaben für die Ausführung Deiner Bestellung durch uns ausreichen.

2. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per eMail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Du hast sicherzustellen, dass die von Dir zur Bestellabwicklung angegebene eMail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten eMails empfangen werden können. Insbesondere hast Du beim Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle uns oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten eMails zugestellt werden können.

3. Du bist für die Pflege, unverzügliche Aktualisierung und Vervollständigung Deiner Kontendaten bei uns verantwortlich. Du hast alle Dir von uns zum Zweck des Zugriffs auf den webbasierten Kundenservice und des Kaufs von Produkten übergebenen Kennwörter und Daten vor unberechtigtem Zugriff zu sichern.

4. Du sicherst zu, Deine Zugangsdaten zu digitalen Produkten nicht an Dritte weiterzugeben. Sollten wir einen Missbrauch Deines Nutzer-Kontos feststellen, sind wir berechtigt, Deinen bezahlten Zugang unverzüglich zu sperren.

 

§ 4 Vertragsschluss

1. Im Zuge des Registrierungsvorganges für einen kostenlosen Zugang zur virtuellen SMARTreiten®-Akademie bestätigen wir Deinen Zugang unverzüglich per eMail an Deine bei Registrierung hinterlegte eMail-Adresse. Damit kommt der Vertrag über die Nutzung des Angebots auf unseren Webseiten zwischen Dir und der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze zustande.

2. Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

3. Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch, per E-Mail, postalisch oder per Online-Kontaktformular gegenüber dem Verkäufer abgeben.

4. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,
- indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
- indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder
- indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

5. Bei Auswahl einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Zahlt der Kunde mittels einer im Online-Bestellvorgang auswählbaren von PayPal angebotenen Zahlungsart, erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

 

6. Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext nach dem Vertragsschluss vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung von dessen Bestellung in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) übermittelt. Eine darüber hinausgehende Zugänglichmachung des Vertragstextes durch den Verkäufer erfolgt nicht. Sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Nutzerkonto im Online-Shop des Verkäufers eingerichtet hat, werden die Bestelldaten auf der Website des Verkäufers archiviert und können vom Kunden über dessen passwortgeschütztes Nutzerkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden.

7. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers kann der Kunde mögliche Eingabefehler durch aufmerksames Lesen der auf dem Bildschirm dargestellten Informationen erkennen. Ein wirksames technisches Mittel zur besseren Erkennung von Eingabefehlern kann dabei die Vergrößerungsfunktion des Browsers sein, mit deren Hilfe die Darstellung auf dem Bildschirm vergrößert wird. Seine Eingaben kann der Kunde im Rahmen des elektronischen Bestellprozesses so lange über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, bis er den den Bestellvorgang abschließenden Button anklickt.

8. Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

9. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

10. Ist ein Nutzer minderjährig, ist Voraussetzung für einen wirksamen Vertragsschluss die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters.

11. Exklusives Know-how, Tipps und Übungen zum Nachmachen von Tuuli für Dich

Tuulis SMARTreiten®-Mission ist es, Reitern und ihren Pferden zu zeigen, wie sie eine gemeinsame Sprache sprechen, sich am Boden wie im Sattel blind verstehen und leichtfüßig miteinander tanzen – kurzum: von der Pike bis zur Piaffe EINS zu sein. Dafür lehrt Tuuli – live und online – die Kunst der feinen Dressur und deren Grundlagen: höfliches Pferd und mental starker Reiter.

Damit Du das mit Deinem Pferd erleben kannst, verpflichtet sich Tuuli – und damit die Akademie für Mentale Stärke –, Dich als Pferdefreund und SMARTreiten®-Kunden aktiv zu unterstützen. Dazu schicken wir Dir nach der Bestellung in unserem SMARTreiten®-Shop im Rahmen dieses Informationsvertrags in unregelmäßigen Abständen nützliche Informationen rund um die folgenden Themen:

  • Tuulis inspirierende SMARTreiten®-Show "Einssein mit Deinem Pferd von der Pike bis zur Piaffe" in Wort, Bild und Ton, inkl. Podcast.
  • Frische Ideen, Tipps und Übungen für Ausbildung und Training von Pferd und Reiter mit Herz und Köpfchen, direkt zum Nachmachen: Dressur im Sattel, zu Fuß und im Trockentraining, Horseleadership, Mentale Stärke, Innere Bilder für Pferd und Reiter, Achtsamer Dialog zwischen Reiter und Pferd, Bewegungslehre, Anatomie etc.
  • Informationen zu neu erscheinenden Büchern, Lernmedien, Produkten und Dienstleistungen der Akademie für Mentale Stärke sowie verwandten Produkten Dritter, z.B. Pferdekunst aus Tuulis Atelier.
  • Einladungen zu Live- und Onlinetrainings der Akademie für Mentale Stärke und empfehlenswerter Dritter: Pferdesport, -zucht, -haltung und -business, Persönlich-keitsentwicklung, Führung, Erfolg sowie verwandte und vergleichbare Themen.

Mit der Bestellung in unserem Onlineshop stimmst Du diesem Informationsvertrag zu. Du kannst diese exklusiven Informationen jederzeit abbestellen, indem Du auf den Abmeldelink klickst, den Du am Ende jeder unserer eMails findest. Dadurch endet dieser Informationsvertrag. Hier findest Du unsere Transparenzerklärung und den Informationsvertrag.

 

§ 5 Widerrufsrecht

1. Mit Deiner Bestellung digital ausgelieferter Inhalte verlangst Du ausdrücklich und stimmst zu, dass wir mit der Auslieferung der Seminarinhalte vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen. Du verstehst, dass Dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung erlischt.

2. Als Verbraucher steht Dir bei Bestellung physisch ausgelieferter Produkte grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

3. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus unserer Widerrufsbelehrung:
https://www.smartreiten.com/pages/widerrufsbelehrung.

4. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, soweit wir es nicht explizit anders kennzeichnen, dass nach §312 d Absatz 4 BGB elektronisch ausgelieferte Ware wie Reports, eBooks, Online-Seminare und begleitete Online-Programme vom Widerrufsrecht ausgenommen ist. Gleiches gilt für die Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

 

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen

1. Die Teilnahmegebühren für Online-Seminare und die Kosten bestellter Produkte sind vor Beginn bzw. Versand zu zahlen.

2. Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

3. Die Bezahlung erfolgt entweder per Vorkasse, SEPA-Lastschrift oder mittels PayPal oder Stripe. Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

4. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.

5. Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

6. Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift ist der Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation zur Zahlung fällig. Der Einzug der Lastschrift erfolgt, wenn die bestellte Ware das Lager des Verkäufers verlässt, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation. Vorabinformation ("Pre-Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) des Verkäufers an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat.

7. Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal Lastschrift“ zieht PayPal den Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation im Auftrag des Verkäufers vom Bankkonto des Kunden ein. Vorabinformation ("Pre-Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat.

8. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte via Stripe ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (im Folgenden: „Stripe“). Stripe behält sich vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

 

§ 7 Liefer- und Versandbedingungen

1. Bietet der Verkäufer den Versand der Ware an, so erfolgt die Lieferung innerhalb des vom Verkäufer angegebenen Liefergebietes an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

2. Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, trägt der Kunde die dem Verkäufer hierdurch entstehenden angemessenen Kosten. Dies gilt im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

3. Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Handelt der Kunde als Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Abweichend hiervon geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch bei Verbrauchern bereits auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat, wenn der Kunde den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt mit der Ausführung beauftragt und der Verkäufer dem Kunden diese Person oder Anstalt zuvor nicht benannt hat.

4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

5. Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

5. Digitale Inhalte werden Dir ausschließlich in elektronischer Form wie folgt überlassen:
- per Zugang zum geschützten Bereich in der virtuellen SMARTreiten®-Akademie
- per Download
- per E-Mail

6. Gutscheine werden dem Kunden wie folgt überlassen:
- per E-Mail
- postalisch

 

§ 8 Einräumung von Nutzungsrechten für digitale Inhalte

1. Sofern sich aus der Inhaltsbeschreibung im Online-Shop des Verkäufers nichts anderes ergibt, räumt der Verkäufer dem Kunden an den bereitgestellten Inhalten das nicht ausschließliche, örtlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die Inhalte ausschließlich zu privaten Zwecken zu nutzen.

2. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte oder die Erstellung von Kopien für Dritte außerhalb des Rahmens dieser AGB ist nicht gestattet, soweit nicht der Verkäufer einer Übertragung der vertragsgegenständlichen Lizenz an den Dritten zugestimmt hat.

3. Soweit sich der Vertrag auf die einmalige Bereitstellung eines digitalen Inhalts bezieht, wird die Rechtseinräumung erst wirksam, wenn der Kunde die geschuldete Vergütung vollständig geleistet hat. Der Verkäufer kann eine Benutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte auch schon vor diesem Zeitpunkt vorläufig erlauben. Ein Übergang der Rechte findet durch eine solche vorläufige Erlaubnis nicht statt.

 

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises im Eigentum der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze.

 

§ 10 Mängelhaftung (Gewährleistung)

1. Sämtliche Angaben zu den Produkten und etwaigen Dienstleistungen stellen lediglich Beschreibungen dar. Eine Garantie wird damit nicht erklärt.

2. Soweit sich aus den nachfolgenden Regelungen nichts anderes ergibt, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung. Hiervon abweichend gilt bei Verträgen zur Lieferung von Waren:

3. Handelt der Kunde als Unternehmer,
- hat der Verkäufer die Wahl der Art der Nacherfüllung;
- beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Ablieferung der Ware;
- sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln ausgeschlossen;
- beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.

4. Die vorstehend geregelten Haftungsbeschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht
- für Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden,
- für den Fall, dass der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat,
- für Waren, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben,
- für eine ggf. bestehende Verpflichtung des Verkäufers zur Bereitstellung von Aktualisierungen für digitale Produkte, bei Verträgen zur Lieferung von Waren mit digitalen Elementen.

5. Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für einen ggf. bestehenden gesetzlichen Rückgriffsanspruch unberührt bleiben.

6. Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

7. Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

 

§ 11 Einlösung von Aktionsgutscheinen

1. Gutscheine, die vom Verkäufer im Rahmen von Werbeaktionen mit einer

bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Aktionsgutscheine"), können nur im Online-Shop des Verkäufers und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden.

2. Einzelne Produkte können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein, sofern sich eine entsprechende Einschränkung aus dem Inhalt des Aktionsgutscheins ergibt.

3. Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

4. Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.

5. Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird vom Verkäufer nicht erstattet.

6. Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

7. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

8. Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.

9. Der Aktionsgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Aktionsgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

 

§ 12 Einlösung von Geschenkgutscheinen

1.Gutscheine, die über den Online-Shop des Verkäufers käuflich erworben werden können (nachfolgend "Geschenkgutscheine"), können nur im Online-Shop des Verkäufers eingelöst werden, sofern sich aus dem Gutschein nichts anderes ergibt.

2. Geschenkgutscheine und Restguthaben von Geschenkgutscheinen sind bis zum Ende des dritten Jahres nach dem Jahr des Gutscheinkaufs einlösbar. Restguthaben werden dem Kunden bis zum Ablaufdatum gutgeschrieben.

3. Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich.

4. Bei einer Bestellung können auch mehrere Geschenkgutscheine eingelöst werden.

5. Geschenkgutscheine können nur für den Kauf von Waren und nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden.

6. Reicht der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Verkäufer angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

7. Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

8. Der Geschenkgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Geschenkgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.  

 

 
§ 13 Externe Links

Diese Nutzungsbedingungen gelten ausschließlich für unsere Webseiten, nicht die Webseiten anderer Unternehmen oder Organisationen, auch nicht derer, auf die wir in unserem Onlineangebot verlinken. Wir verwalten, gestalten, befürworten und verantworten die Inhalte, Werbung, Produkte oder andere Materialien, die diese Webseiten zur Verfügung stellen nicht, auch wenn wir auf diese Seiten verlinken. Unter keinen Umständen können wir, direkt oder indirekt, für etwaige Verluste oder Schäden verantwortlich oder haftbar gemacht werden, die Dir im Zusammenhang mit der Nutzung der Inhalte, Güter oder Services jeglicher andere Seiten entstehen oder vermeintlich entstanden sind. Da wir die Aktivitäten dieser Drittunternehmen nicht kontrollieren können, übernehmen wir weder Verantwortung noch Haftung für jegliche Nutzung personenbezogener Daten durch diese Drittunternehmen. Andere Seiten dürfen auf unsere Seiten nur mit unserer Genehmigung verlinken. Um unser Einverständnis zu erhalten, kontaktiere uns bitte über die oben genannte Adresse. Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem Ermessen jegliche Genehmigung zur Verlinkung zu unseren Webseiten, die wir Dir oder jeglicher Organisation erteilt haben, zurück zu ziehen, die Löschung jeglicher dieser Links zu verlangen.

 

§ 14 Gewährleistung, Haftung, Erfolgsgarantie und Spezieller Haftungsausschluss im Pferdesport

1. Die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze ist berechtigt, angebotene Dienste ganz oder teilweise einzustellen oder Inhalte abzuändern. Die Informationen, Dienstleistungen, Produkte, Behauptungen, Seminarthemen, und Materialien unseres Onlineangebots stellen wir so zur Verfügung "wie sie sind" und ohne Garantien irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch implizit. Wir schließen jegliche Garantie, ausdrücklich oder implizit, aus, auch die für eine inbegriffene Wirksamkeit der Ideen, Erfolgsstrategien und -techniken, die auf unseren Webseiten aufgeführt sind, in unseren Produkten vermittelt oder auf unseren Veranstaltungen trainiert werden. Die einzige Ausnahme ist die SMARTreiten®-Zufriedenheitsgarantie, die auf unseren Webseiten im Falle ihrer Gewährung klar ausgewiesen ist. 

2. Wir sind bemüht, den Zugang zu diesem Angebot permanent zu ermöglichen. Die jederzeitige Verfügbarkeit wird jedoch nicht garantiert, auch nicht, dass Fehler behoben werden oder die Webseiten und Server, die unser Onlineangebot zur Verfügung stellen, keine Viren oder andere schädliche Komponenten enthalten. Insbesondere kann der Zugriff aus technischen Gründen, etwa wegen erforderlicher Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, oder aufgrund von Störungen, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen, zeitweise eingeschränkt sein.

3. Wir übernehmen keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Aussagen und Daten, die über unsere Webseiten übermittelt werden, weder hinsichtlich der Nutzung noch in Bezug auf die Ergebnisse der Nutzung der Dienstleistungen, Produkte, Informationen oder Materialien unseres Onlineangebots. Unter keinen Umständen, auch nicht wegen Fahrlässigkeit, jedoch auch nicht auf diese beschränkt, sind wir verantwortlich oder haftbar für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die aus der Nutzung, oder der fehlenden Möglichkeit der Nutzung, der Materialien oder Informationen unserer Webseiten, jeglicher Produkte oder Dienstleistungen in unserem Onlineangebot, auch nicht wenn die Möglichkeit eines Schadens absehbar war. Das anwendbare Recht mag eine Begrenzung oder einen Ausschluss der Haftung für Begleit- oder Folgeschäden (inklusive, aber nicht beschränkt auf den Verlust von Daten) nicht zulassen, sodass vorige/r Haftungsbeschränkung/-ausschluss für Dich nicht gilt. In keinem Fall kann unsere Gesamthaftung für etwaige Schäden, Verluste und Ansprüche (ob auf vertraglicher Grundlage, durch Rechtsverletzung oder andere Gründe) den Betrag übersteigen, den Du uns für den Zugang zu unserem Onlineangebot bezahlt hast. 

4. Die Schadensersatzpflicht der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze ist mit nachfolgenden Ausnahmen beschränkt auf typische, bei Vertragsabschluss vorhersehbare direkte Schäden: Für Personenschäden (Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit) und sonstige Schäden, die dem Kunden infolge einer von uns vorsätzlich oder grob fahrlässig verübten Pflichtverletzung entstanden sind, haftet die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze unbeschränkt. Für vertragstypische Schäden, die dem Nutzer infolge einer von der Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze verübten wesentlichen Vertragsverletzung entstanden sind, haftet die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze auch dann, wenn lediglich leichte Fahrlässigkeit vorlag. Eine wesentliche Vertragspflicht in diesem Sinne ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

5. Die Bestimmungen zum Haftungsausschluss oder zur Haftungsbeschränkung gelten gleichermaßen für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

6. PFERDESPORT:
Alle Angaben, Methoden und Übungen in unserem Onlineangebot sind sorgfältig erwogen und geprüft. Aber Wissen entwickelt sich weiter und Pferde sind lebendige Wesen sowie kräftige Tiere, auf die sich jeder, der mit ihnen umgeht, individuell einstellen muss. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir das spezielle Risiko, das beim Pferdesport entsteht, nicht übernehmen. Jeder Nutzer unseres Onlineangebots handelt auf eigene Verantwortung. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die aus der Anwendung der beschriebenen oder gezeigten Übungen entstehen.

Alle Informationen sollen Ratsuchenden eine unverbindliche Hilfe sein. Wir halten jeden Zuschauer, Hörer und Leser an, die Unbedenklichkeit der Übungen selbst sorgfältig für sich zu prüfen. Auch Gesetze müssen im Umgang mit Pferden, bei ihrer Haltung und im Reitsport beachtet werden.

Die reitenden Personen in unserem Onlineangebot tragen teilweise keine Reitkappen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass eine Reitkappe, die allen Sicherheitsrichtlinien entspricht, getragen werden sollte und das Tragen einer solchen Reitkappe in vielen Fällen sogar Pflicht ist.

7. Eine über die Haftung nach § 9 Absatz 4. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinausgehende Haftung unsererseits ist ausgeschlossen. Dies gilt für sämtliche Ansprüche wegen der Verletzung vertraglicher Pflichten und für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Die §§ 478, 479 BGB bleiben unberührt.

  

§ 15 Kein professioneller Rat und Erwachseneninhalte

1. Die Informationen, die auf unseren Webseiten enthalten sind oder zur Verfügung gestellt werden (inklusive, aber nicht beschränkt auf Nachrichten, Foren, Textdateien, Chats, Videos, Audios) sind nicht dazu geeignet und bestimmt, den professionellen Rat von Angehörigen medizinischer, psychologischer, veterinärmedizinischer, finanzieller, rechtlicher oder anderer Berufsgruppen und deren professionelle Beratungen zu ersetzen. Im Speziellen solltest Du regelmäßig einen Arzt sowie Tierarzt, Hufschmied etc. konsultieren, um alle Belange körperlicher und geistiger Gesundheit zu erfüllen, speziell wenn sie Symptome betreffen, die eine Diagnose und medizinische Beachtung erfordern. Wir übernehmen keine Gewähr für Behandlungen, Maßnahmen, Anwendungen medizinischer, veterinärmedizinischer oder anderer Art, die in den Informationen auf unseren Webseiten enthalten oder durch unser Onlineangebot zur Verfügung gestellt werden. Wir sind weder direkt noch indirekt für Schäden jeglicher Art verantwortlich, Du allein bist zuständig und verantwortlich für Deine Entscheidungen, Handlungen und Ergebnisse im Leben und mit dem Besuch und der Nutzung unseres Onlineangebotes stimmst zu Du, uns zu jeder Zeit und unter allen Umständen von Verlust, Haftung, Anspruch, Schaden und Ausgaben jeglicher Art freizustellen, die von oder in Zusammenhang mit Deiner Nutzung der Informationen oder Leistungen unseres Onlineangebotes, Deinen daraus resultierenden Entscheidungen, Haltungen und Ergebnissen hervorgehen.

2. Bitte nimm zur Kenntnis, dass unser Unternehmen, die Akademie für Mentale Stärke, keine universitäre Einrichtung ist und nicht auf Diplome oder akademische Zertifikate oder Grade abzielt. Wir gewähren keine studentischen Darlehen oder Stipendien für unsere Programme. Wir sind ein Unternehmen für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung in Wirtschaft und Sport.

3. Unser Onlineangebot ist nicht an Kinder unter 16 Jahren gerichtet und wir werden nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter 16 Jahren erheben. Wir empfehlen Eltern dringend, das Nutzerverhalten ihrer Kinder im Internet und von Online-Diensten mitzubestimmen und ihre elterliche Browserkontrolle zu nutzen, um den Zugang ihrer Kinder im Internet sinnvoll einzuschränken. Wir können nach unserem Ermessen für Nutzer unter 18 Jahren die Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten einfordern, um Zugang zu unserem Onlineangebot zu erhalten, und wir können den Zugang zu bestimmten Teilen unserer Webseiten auf Nutzer mit einem Mindestalter beschränken. Du erklärst Dich einverstanden, diese Restriktionen einzuhalten und keinem zu helfen, diese Beschränkung zu umgehen.

4. In unserem Onlineangebot werden gelegentlich Erwachseneninhalte thematisiert. Zudem bringen die Felder persönliche und berufliche Weiterentwicklung, Führung ebenso wie der Pferdesport ihre eigene Fachsprache mit sich. Nutzer, die sich mit diesen Themen oder Sprachstilen nicht wohl fühlen, sollten unser Onlineangebot nicht in Anspruch nehmen.

  

§ 16 Einsendungen

1. Wir freuen uns über Deine Kommentare, Feedbacks und Einsendungen auf und zu jeder unserer Webseiten. Jedoch werden wir keine unaufgeforderten Kreativvorschläge für Themen in unserem Onlineangebot, in Seminaren, Newslettern oder Produkten prüfen oder in Erwägung ziehen. Wir hoffen auf Dein Verständnis, dass dieser Grundsatz potentielle Missverständnisse vermeiden soll, die dadurch entstehen könnten, dass die von uns entwickelten Ideen eine Ähnlichkeit zu den uns etwaig übermittelten Vorschlägen oder Themen aufweisen. Folglich bitten wir Dich, uns keine kreativen Ideen, Vorschläge oder Materialien zu übersenden, auf die Du geistiges Eigentum erhebst. Jegliche Einsendungen wie Ideen, Vorschläge, Materialien, auch Kommentare und Feedbacks, die Du uns trotz dieser Bitte übersendest, gehen in unseren Besitz über.

2. Wir gehen keinerlei Verpflichtung zu einer vertraulichen Behandlung von Einsendungen ein und haften nicht für irgendeine Nutzung oder Offenlegung irgendeiner Einsendung. Im Falle, dass Du uns unaufgefordert etwas übermittelst, gehen alle weltweiten Rechte exklusiv auf uns über und wir sind berechtigt, die Einsendung uneingeschränkt zu jedem Zweck zu nutzen, ohne Vergütung, anderweitige Kompensation oder Bekanntgabe für den Einsender. Unter diesen Umständen bitten wir Dich, uns keine kreativen Informationen, Materialien oder Projekte zukommen zu lassen, insbesondere keine persönlichen, die Du vertraulich behandelt wissen möchtest.

 

§ 17 Mitteilungen, Textnachrichten, eMail

1. Sämtliche Mitteilungen und andere Kommunikation in Zusammenhang mit unserem Vertrag können persönlich, per Post mit ausreichender Freimachung oder per eMail an die jeweils neueste Adresse und zuständige Ansprechperson zugestellt werden, welche von Seiten einer Partei der anderen Partei schriftlich bekannt gegeben wurde. Diese Adresse ist auch die Zustelladresse für die Zustellung von Schriftstücken im Rahmen eines Gerichtsverfahrens.

2. Wenn Du Nutzer und/oder Kunde unseres Onlineangebotes wirst, teilst Du uns Deine eMail-Adresse und/oder Deine Telefonnummer mit und wir können diese für Nachfragen oder die Bestätigung Deiner Bestellungen nutzen, um versprochene Trainings auszuliefern, Dich auf Updates, Promotions, Videos, Audios oder Nachrichten von Tuuli Tietze oder einer ihrer Marken oder Programme hinzuweisen. Du kannst Dich jederzeit von diesen Nachrichten abmelden, indem Du einfach auf eine dieser Nachrichten mit dem Wort STOP antwortest. Indem Du Dich für unsere Produkte oder Programm anmeldest, erteilst Du damit die Erlaubnis, mit Dir auf diesem Weg zu kommunizieren, bis Du mit STOP antwortest. Wir werden Deine eMail-Adresse und Telefonnummer niemals an Dritte verkaufen, ausleihen oder weitergeben und wir nutzen sie ausschließlich, um Dich über relevante Programm von Tuuli Tietze zu informieren.

 

§ 18 Personenbezogene Informationen und Datenschutz

Wir befolgen die einschlägigen Datenschutzgesetze und erheben, speichern und nutzen Deinen personenbezogenen Informationen ausschließlich in Übereinstimmung mit den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.

 

§ 19 Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

§ 20 Verhaltenskodex

Der Verkäufer hat sich den Teilnahmebedingungen für die eCommerce-Initiative „Fairness im Handel“ unterworfen, die im Internet unter https://www.fairness-im-handel.de/teilnahmebedingungen einsehbar sind.

 

§ 21 Alternative Streitbeilegung

1. Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit:

https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

2. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

 

§ 22 Schlussbestimmungen

1. Du bist nicht berechtigt, Deine Rechte unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen an Dritte zu übertragen.

2. Unsere sämtlichen Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen Deinerseits gelten nur, wenn sie von uns oder einem von uns hierzu Bevollmächtigten ausdrücklich anerkannt werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen Deinerseits sind auch dann unverbindlich, wenn ihrer Geltung nicht ausdrücklich widersprochen wird. Eine stillschweigende Anerkennung Deiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch schlüssiges Verhalten ist ausgeschlossen.

3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die (möglicherweise auch nur in Teilen) unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg der unwirksamen möglichst nahe kommt.

4. Die Akademie für Mentale Stärke | Dr. Tuuli Tietze behält sich vor, einzelne Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.

Pferde würden smartreiten® wählen...

Schlüpfe jetzt in Dein BESTES Du für Dein Pferd!