Pferde lieben SMARTe Reiter : fein, effektiv, erfolgreich.

Eine SMARTreiten®-Lehrstunde mit Einssein-Mentorin Dr. Tuuli Tietze


 

Tuulis Geheim-Schlüssel
zu Mentaler Anlehnung

Hi, ich bin Tuuli und ich habe eine wichtige Frage an Dich:

Steht Dein Pferd sicher an Deinen Hilfen – auch, wenn Du alles loslässt? Wirklich?


Die wahre Antwort darauf zeigt Dir mein Verlasspferde-Test, den ich Dir in dieser Lehrstunde erkläre! Mach jetzt diesen Test und lerne meinen simplen 3-Schritt-Prozess, mit dem Du diese Verlass-Verbindung im Handumdrehen erreitest!

>>> Wähle hier Dein Trainings-Paket!>>>

Meistere
 
jetzt auch Du Mentale Anlehnung!

Erreite Dir im Handumdrehen eine reelle Verlass-Verbindung im Sattel
... mit sanfter Technik statt Kraft, Druck oder schnödem Drill!

Mit Tuulis Plus1,Plus3-System® genießt Du eine Leichtigkeit, die viel zu viele Reiter – und auch Trainer – nie erleben: In Mentaler Anlehnung nimmt Dein Pferd Deine unsichtbaren Hilfen willig an, Du kannst immer auf es zählen und seine Trag-, Schub- & Federkraft effektiv trainieren.

Wähle aus diesen 3 Trainings-Paketen das für Dich und Dein Pferd passende aus – alle Details bei Klick!

BASIS-Paket

Erlerne, was für Deine Verlass-Verbindung unentbehrlich ist...

— Empfohlen —
MEISTER-Paket

Werde ein wahrer Meister reeller Anlehnung!

SUPERSTAR-Paket

Werde ein Anlehnungs-Superstar und brilliere im Sattel!

Warum dieses Wissen so"Geheim"  wie wirksam ist...

Bereit für eine kleine Geschichte, die Dich mit Deinem Pferd zusammenschweißt?
Dann mach es Dir bitte bequem!

Alles begann,...

...als ich eines morgens freudestrahlend die Augen aufschlug: "Komm, Markus, lass uns zu den Pferden fahren, wir wollen doch ausreiten – juhuu!"

Nur ganz allmählich drang seine Stimme wie durch Watte in mein Bewusstsein: “Tülchen, schhhh, bleib ruhig liegen… Der Krankenwagen ist schon unterwegs..."

Mein Youngster Fiete und ich waren zwar ein Herz und eine Seele, L-siegreich, auf einem guten Weg zu M, und doch lag ich nun auf dem Waldboden und musste mir eingestehen, dass ich mit einer "Mogelpackung" unterwegs gewesen war.

So schön Fiete gehen konnte, so subtil frech konnte er sein: ein kurzes Zögern hier, ein kleines Ausweichen da, ein Hauch über Tempo hier, ein warnendes Vorhand-Anlupfen dort... Und ich war einfach über diese vermeintlich unscheinbaren Kleinigkeiten hinweggeritten statt Fiete klare Grenzen zu geben und ihn liebevoll-konsequent anzuführen.

In diesem Moment schwor ich mir, dass ich nie wieder eine Mogelpackung zulassen und mich selbst im Sattel neu erfinden würde.

Nachdem ich von diesem Unfall (übrigens mein 2. mit Fiete) genesen war, brauchte ich drei Jahre, um herauszufinden wie. Doch auf diesem Weg wurde aus meinem damals als "unreitbar" und "gefährlich" verschrieenen Katastrophenpferd ein ebenso begeisterter Grand-Prix-Athlet wie treuer Verlasspartner in jeder Situation – ein wahrer Gentleman unter meinem Sattel, motiviert, engagiert, durch und durch höflich.

Feine Reiterin,
      feiner Reiter,


deshalb frage ich nun Dich – zwei Jahrzehnte später und mit der Erfahrung aus über 18.000 Live-Trainingseinheiten mit Reiter-Pferd-Paaren aller Couleur:

Weißt Du in jedem Moment, ob Du jetzt gerade auf Dein Pferd zählen kannst – oder anders gefragt: Hast Du Dein Pferd jederzeit reell und sicher an Deinen Hilfen, AUCH WENN Du alles loslässt?

Dich auf Dein Pferd verlassen zu können, ist im Viereck, Gelände oder Parcours genauso wichtig wie auf dem Turnier. Richtig?

Ohne diese Verlass-Verbindung ist weder feines Reiten mit unsichtbaren Hilfen möglich noch können wir erwähnenswerte Trainingseffekte in Kopf oder Körper unseres Pferdes erzielen. Denn ohne eine solide mentale Anlehnung verspannt es sich oder weicht unseren Trainingsreizen schlicht aus.

 

Allerdings ist es höchst wahrscheinlich,...

...dass Du – wie ich damals – oft gar nicht bemerkst, dass Dein Pferd sich Dir subtil entzieht...

Warum ich das vermute und sogar als "ziemlich sicher" (zu 98%!) annehme? (Dazu gleich mehr...)

Nun, nach diesem zweiten schweren Unfall mit meinem Fiete habe ich in den nächsten Jahren gemeinsam mit ihm ein simples System entwickelt, mit dem er sich allen Unkenrufern zum Trotz vom gefährlichen Rebellen in einen treuen Kameraden verwandelte, der mit mir durch Dick und Dünn ging.

Bestandteil dieses Systems sind 3 unscheinbare Verlasspferde-Sofort-Tests, die Dir zeigen, ob in diesem Moment Handlungsbedarf besteht – und was Du dann tun solltest.

 

Mit dem ersten Verlasspferde-Test...

...habe ich von 2014-2019 eine Studie mit 400 verschiedenen Reiter-Pferd-Paaren (ein Mix aus Sport- & Freizeitreitern, Ausbildern & Trainern) durchgeführt. Das Ergebnis war, gelinde gesagt, ziemlich Besorgnis erregend:

Studie enthüllt: 98% Reiter

haben ihre Pferde nicht reell an den Hilfen!


Meine Verlasspferde-Studie mit 400 unterschiedlichen Reiter-Pferd-Paaren von E bis S-Niveau aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigte die nackte Wahrheit. Im Rahmen dieser Studie habe ich die Paare zwei Tests mit dem Verlasspferde-Sofort-Test reiten lassen, den ich Dir im Video vorgeritten habe. Zwischen Test 1 und Test 2 lagen für jedes Reiter-Pferd-Paar 3-10 Trainingseinheiten, in denen ich ihnen meinen "Geheim-Schlüssel" für mentale Anlehnung im Detail erklärte, das Plus1,Plus3-System® für Deine Verlass-Verbindung im Sattel:

 

Test 1

Reell an den Hilfen: 7
Von den 400 Test-Reitern hatten nur 7(!!) ihr Pferd reell an den Hilfen, die übrigen 393 = 98% nicht!

Unbemerkt NICHT dran: 261
Etwa 2/3 davon, 261 Reiter dachten aber, dass sie ihr Pferd schon ganz gut an den Hilfen hätten – jedenfalls solange die Zügel anstanden...

Mit KRAFT kaschiert: 208!!
Und rund die Hälfte, 208 Reiter, kaschierten diesen Mangel (bewusst oder unbewusst) mit mehr oder weniger auffälligem Kraftreiten das ist der Teil, der mich wirklich schockiert hat!

Test 2

Reell an den Hilfen: 398
Bis auf 2 konnten alle Testreiter ihre Pferde mit meiner einfachen Plus1,Plus3-Technik systematisch und sanft an ihre Hilfen reiten!

Von den beiden Ausnahmen musste eine Reiterin erst ihr eigenes Trauma im Mentaltraining lösen. Das Pferd der anderen hatte eine schlimme Vorgeschichte. Sie war ihm erst nach dem Studium meiner PartnerPferd-Ausbildung ("ABC am Boden" & "ABC im Sattel") reiterlich gewachsen.

Keinem entging mehr ein pferdischer Versuch, sich zu entziehen, und keiner musste mangelnde Anlehnung mehr mit Kraft kaschieren!

"Jetzt klappt es auch mit dem Außengalopp in der Prüfung!“

"Mein Pferd konnte sich mir entziehen, ohne dass ich es bemerkte... Obwohl ich immer dachte: 'Das ist alles schon ganz gut, wie wir das so machen.' Aber er schafft es doch irgendwie und galoppiert dann gern falsch an. – Jetzt lasse ich es gar nicht erst dazu kommen!"

— Kerstin Hepner, Dressuramazone

Ja! Ich bin auch dabei!
? Du hast noch Fragen? Gern!

Bitte beachte, dass es sich bei den Testergebnissen jeweils um Momentaufnahmen handelt.

 

Das Problem daran ist:

Wie es kein halb-schwanger gibt, gibt es auch kein „halb an den Hilfen stehen". Dein Pferd ist entweder „dran und durchlässig“ oder nicht... Der Unterschied zum Schwanger-sein ist, dass unsere Pferde nur "dran und durchlässig" bleiben, wenn wir unseren Part dafür erfüllen, immer wieder!

Das heißt konkret: Wir reiten unser Pferd nicht einmal an unsere Hilfen und es bleibt dann von sich aus für den Rest der Stunde dran. Nein, wir brauchen einen wiederholbaren Prozess, ein klares System, mit dem wir unser Pferd immer wieder an unsere Hilfen reiten, jeder seiner Tendenzen sich uns zu entziehen, schon im Ansatz begegnen und es so konditionieren, uns blind zu vertrauen und sich konsequent an uns zu orientieren. Das ist das Commitment, das wir uns von unserem Pferd wünschen und zum feinen, sicheren, sportlichen Reiten brauchen. Ohne dieses Commitment von unserem Pferd für uns wird alles nur Kampf, Drill und Frust...

Mit anderen Worten ist das "An die Hilfen reiten" ein Prozess, den Du beherrschen und durch Training etablieren darfst. Nur dann wird Deine Verlass-Verbindung im Sattel zu Deinem Neuen Normal.

 

Die Lösung ist zum Glück einfach – und macht auch noch Spaß:

Das Plus1,Plus3-System® bringt fast jedes Pferd reell an die Hilfen!

Dieses System ist das Vermächtnis meines geliebten Fiete für die Pferde-Welt und ich bin ihm für unseren schweren Start deshalb zutiefst dankbar. Denn in den letzten 20 Jahren konnten inzwischen tausende Reiter-Pferd-Paare von E- bis S-Niveau (ja richtig: Auch die M- und S-Reiterinnen in meiner Studie hatten bis auf vier von ihnen ihre Pferde NICHT reell an den Hilfen und kaschierten diesen Mangel...) mit diesem simplen System feiner miteinander "sprechen" und einander vertrauen.

 

Für einen kleinen Einblick in die massiven Verbesserungen mit dem Plus1,Plus3-System®
hier drei kleine Fallstudien – doch sieh bitte selbst (klicke einfach auf ein Video, um es anzuschauen):

 


Fallstudie "Body Skills":

eine Genussreiterin, die in 4 Trainingseinheiten mit Plus,Plus3, Sitzschule und pferdischen Gymnastikübungen Fingerfertigkeit im Sattel entwickelte und lernte, ihr Jungpferd aus dem Sitz heraus zu dirigieren und korrekte Angalopps zu erreiten

 


Fallstudie "Basic Skills":

ein Späteinsteiger mit seiner Freizeitstute, der in 3 Trainingseinheiten mit Plus1,Plus3, Sitzschule & Genickmassage lernte, reelle Anlehnungs-Momente zu erreiten

 


Fallstudie "Chill Skills":

eine Ausbilderin mit ihrem Kader-Pferd, die in 3 Trainingseinheiten mit Plus1,Plus3, dem An-Aus-Schalter (aus meinem ABC am Boden) & dem Chill-Prinzip ihr Pferd reell am Sitz zu regulieren lernte statt mit dem Zügel und Gelassenheit in die bisher oft verpatzten, hektischen Fliegenden bringen konnte

Ja! Ich bin auch dabei!
? Frage, wir antworten!

"Vom 'wilden Gesellen' zur 'Lebensversicherung'!"

"Wenn Du auf so einem wilden Gesellen wie meinem Rúnar sitzt und in einer brenzligen Situation Angst bekommst und Dich dann plötzlich auf einer Lebensversicherung wiederfindest, heißt Deine Reitlehrerin garantiert Tuuli Tietze!

— Liebe Tuuli, Danke für die vielen glücklichen Momente mit meinem Rúnar und meinen anderen Isis!"

— Katja Kuhlgatz, Freizeitreiterin

Studien-Fazit

Ganz unabhängig davon, auf welchem Niveau wir reiten, wollen wir uns nicht alle auf unser Pferd verlassen können? Wünschen wir uns nicht alle eine "Lebensversicherung" im Gelände und einen durchlässigen, motivierten Sportpartner im täglichen Ritt wie auch auf dem Turnier?

Tatsächlich können wir diesen Wunsch für uns ganz leicht wahr machen, das hat meine kleine Verlasspferde-Studie eindrucksvoll bewiesen:

Das simple Plus1,Plus3-System® ist DER Schlüssel,

  • um Dich im Sattel sicher und wohl zu fühlen wie Katja, deren Runár vom "wilden Gesellen" zur "Lebensversicherung" reifte,
  • um Dein Pferd mit unsichtbaren Hilfen anzuleiten wie Birgit, die ihren "Verweigerer im Viereck" (Baillando blockierte gern am Richterhäuschen) als "strahlenden Sieger in einer einhändig gerittenen Ehrenrunde" feiern konnte,
  • und um Dein Pferd sportlich durch zu gymnastizieren wie Britta, die ihr Kaderpferd Paul von "in Hektik verpatzten Fliegenden" zur "gelassenen Galopptour" und so zu neuen Erfolgen reiten konnte.

Fakt ist...

...der Körper Deines Pferdes ist der Schlüssel zu seinem Geist.

Du brauchst einen Beweis dafür? Bring es in die Grase-Haltung und es entspannt, lass es seinen Kopf überhöht aufrichten und es wird wachsam. Das funktioniert übrigens auch für uns: Nimm eine deprimierte Körperhaltung ein: Wie fühlst Du Dich? Lächle über beide Ohren: Wie fühlst Du Dich jetzt?

Körperliche Anlehnung ist der Schlüssel zu mentaler Anlehnung!

Beide brauchst Du, um Dein Pferd fein, gesunderhaltend und erfolgreich zu reiten, von der Schiefentherapie über muskelstählendes Krafttraining bis zum leichtfüßigen Tanz.

Beide – körperliche und mentale Anlehnung – meisterst Du mit meinem Plus1,Plus3-System® spielend leicht, versprochen!

Ja! Ich meistere reelle Anlehnung!
? Noch Fragen? Stell sie gern gleichhier!

Entlarvt...

Tappe bitte nicht in die Falle wie mehr als die Hälfte der Studienreiter, die nicht einmal bemerkten, dass ihre Pferd nicht sicher "dran" waren! Erreite und teste Deine Verlass-Verbindung immer wieder. Ich selbst nutze dafür meine 3 Verlasspferde-Sofort-Tests immer wieder. Es ist wie ein feiner Dialog mit Deinem Pferd: "Bist Du noch da?" – "JA!" – "Danke!"

Schule auch Deinen Kennerblick, denn den braucht es, um eine Mogelpackung zu "entlarven"... 

Hier sind einige Punkte, wie Du eine solche "Mogelpackung" vom "Verlasspartner" unterscheidest, denn zwischen beiden liegt optisch oft nur ein schmaler Grat. Obendrein ist eines sicher: Nur wenn Du Deinen aktuellen Könnensstand mit Deinem Pferd kennst, wirst Du Veränderungen überhaupt wahrnehmen und wertschätzen.

 

Fietes  Verwandlung durch das Plus1,Plus3-System®...

...von der Mogelpackung

in Schonhaltung...

Youngster Fiete sieht wunderschön aus, doch ist er nicht reell an meinen Hilfen und bildet keine korrekte Reitpferdemuskulatur aus. Hier ein paar Erkennungszeichen einer Mogelpackung:

  • Die Anlehnung ist nicht reell. Fiete dehnt sich nicht an die Hand, sondern stellt den Kopf nur optisch schön hin, erkennbar am zu tiefen Genick, der marginal zu engen Ganasche und dem nicht vorhandenen Pferdemaul-Reiterhand-Gummiband.
  • Fietes Hinterhand ist zwar aktiv, aber sein Becken nicht ausreichend zu ihrem weiten Unterschwingen gekippt.
  • Sein Rücken ist verspannt, erkennbar am zu hoch getragenen Schweif und dem leichten Einsinken in der Sattellage.

Kurzum: Wir hatten eine unausgesprochene "Tu Du mir nichts, tu ich Dir nichts"-Vereinbarung und der Fluss meiner Hilfen durch Fietes Körper war nicht intakt. Damit hatten wir weder eine körperliche noch eine mentale Verlass-Verbindung, sodass ich ständig angespannt auf der Hut sein und ihn mit den Zügeln "im Zaum" halten musste...

Einen Moment der Unachtsamkeit durfte ich mir nicht erlauben.

...zum Verlasspartner

in jeder Situation

Nachdem ich ihn auch im Sattel für mich gewinnen konnte, sieht Professor und "Muskelprotz" Fiete wirklich prächtig aus und steht reell am Sitz. Hier einige Erkennungszeichen eines solchen Verlasspartners:

  • Die Anlehnung ist reell. Fiete ist auch in höchster Versammlung dehnungsbereit und nimmt eine klare Bergaufhaltung ein, erkennbar an der runden Oberlinie, dem angehobenen Widerrist, dem Genick als höchstem Punkt, der geöffneten Ganasche und dem sanft gespannten Pferdemaul-Reiterhand-Gummiband.
  • Fietes Hinterhand ist aktiv, sein Becken zu ihrem weiten Unterschwingen und Lastaufnehmen optimal gekippt.
  • Seine elastische Rückenbrücke schwingt locker und trägt.

Kurzum: Wir haben eine sicher etablierte "Zwei Körper tanzen zum Klang der gleichen Idee"-Verbindung und der "Strom" meiner Hilfen fließt ungehindert durch Fietes Körper. Damit steht sowohl unsere körperliche als auch unsere mentale Verlass-Verbindung, die mir erlaubt, elastisch zu sitzen und jederzeit alles loszulassen!

Auch dann hilft Fiete mir aktiv und tanzt weiter zu unserer Idee.


Mogelpackung oder Verlasspartner? – Es ist nur ein feiner, doch alles entscheidender Unterschied, der festlegt, wie wohl Du Dich im Sattel fühlst.

Ich möchte einen Verlasspartner!
Ich habe noch
Fragen...

Wie sieht diese sichere, reelle Verlass-Verbindung
im Sattel Deines Pferdes im Detail aus?

 

Dass Du Dein Pferd an Deine Hand herantreiben und es mit halben Paraden an Deine Hilfen stellen sollst, erzählt Dir so ziemlich jeder. Doch im Plus1,Plus3-System® kombinierst Du Deine Sitz-, Schenkel- und Zügelhilfen auf eine spezielle Art und Weise, die selbst die meisten Reitlehrer nicht kennen, sodass Du Motivation erzeugst, tiefes Vertrauen erntest und Deine solide Verlass-Verbindung im Sattel als "Neues Normal" installierst.

Es ist nur ein einfacher 3-Schritt-Prozess, der Dein Pferd in reelle Anlehnung bringt:

SCHRITT #1: Der "Motor"
Du gibst einen Vorwärtsimpuls, sodass Dein Pferd Go!-Bereitschaft entwickelt.

SCHRITT #2: Das durchlässige Genick
Du sorgst für Losgelassenheit im Genick, sodass Dein Go!-Impuls ungehindert von hinten nach vorn durch den Körper Deines Pferdes fließt statt irgendwo auf dem Weg stecken zu bleiben.

SCHRITT #3: Diagonale Hilfen
Du fängst Deinen Go!-Impuls ab und lässt sofort wieder los.

Du brauchst nur exakt zu wissen, wie Du diese 3 Zutaten sanft und effektiv kombinierst, sodass Du den "Stromkreis" schließt und Deine Hilfen wie Energie von hinten nach vorn durch Dein Pferd fließen.

#1 Unkontrolliertes Entziehen versus durchlässige Rittigkeit

"Mein Pferd ist träge, steif, schief oder verspannt, hektisch, kribbelig,…"

Vielleicht ist es Dir nicht einmal bewusst, doch wenn Du nicht auf der Hut bist, "stiehlt" Dein Pferd sich ganz allmählich von Deinen Hilfen weg – und entzieht sich bei nächster Gelegenheit Deinem Einfluss womöglich komplett...

Das Spektrum reicht von einem dezenten Aufgeben der Stellung bis zu dem Punkt, an dem es Dir deutlich spürbar von den Hilfen kommt, z.B. wenn

  • es auseinander fällt, ausweicht, sich bitten lässt und durch den Sand schlurft,
  • sich verspannt, sich festguckt oder angesichts der Fußgänger in der Ferne erstarrt,
  • Dich nicht bequem sitzen lässt oder weich mitnimmt,
  • in der Gruselecke an der Bandentür scheut oder nicht am Richterhäuschen vorbei will,
  • gern mal anzackelt oder gar unverhofft durchstartet
  • oder, oder, oder…

Fühl Dich souverän und sicher im Sattel Deines elastischen, rittigen Pferdepartners

Deine Hilfen fließen ungehindert wie "Strom" durch den Körper Deines Pferdes, weil es sie willig "durchlässt" und prompt in die gewünschte Bewegung übersetzt.

Es behält Haltung, Richtung und Tempo eigenverantwortlich bei, auch wenn Du nicht jeden Schritt kontrollierst. Du kannst entspannt genießen, wie

  • geschmeidig, losgelassen, kraftvoll und dennoch leichtfüßig es sich unter Dir bewegt,
  • sich von hinten schließt, energisch mit den Hinterbeinen abfußt und leichtfüßig tanzt,
  • Genick und Rücken durchlässig hergibt,
  • losgelassen schwingt und Dich weich sitzen lässt,
  • zufrieden abschnaubt und sich voll auf Dich konzentriert,
  • sicher an Deinem Sitz steht, sich sanft an Deinen Außenzügel schmiegt, überall gelassen vorbei geht
  • und sich voller Freude stolz präsentiert.
#2 Zufallsprodukt Anlehnung versus abrufbare Verlass-Verbindung

"Ich weiß eigentlich gar nicht so genau, wie ich mein Pferd an meine Hilfen reite."

Wenn Dein Reitlehrer Dir sagt: "Reite ihn mehr durch's Genick" oder "Stell sie tiefer ein", kommst Du dann sofort mit Deinen Hilfen durch?

Oder hörst Du in solchen Momenten "Pack ihn an! Jetzt mehr Bein! – Stell durch – halbe Parade – HALBE Parade – meeehr Bein – komm mal durch!!!" und weißt nicht wirklich, was Du dann eigentlich wann warum und wie tun musst?

Oder Du kommst eben nicht so einfach "durch" bei Deinem Pferd?

Wende meine simple Technik an, um Dein Pferd systematisch "dran" und "durch" zu reiten.

Mit meinem 3-Schritt-Prozess bringst Du den "Stromfluss Deiner Hilfen durch den Körper Deines Pferdes" in Gang.

Dafür brauchst Du nur die 3 einfachen Zutaten (Impuls, Genicklockerheit, Loslassen) wirkungsvoll und vor allem wiederholbar zu diesem feinen Dialog ("Bist Du da?""Ja!""Danke!") zu kombinieren. Und das meisterst Du mit meiner kleinen Technik-Finesse spielend leicht.

Damit hast Du Dein Pferd zuverlässig "am Band" – und nicht nur Dein Trainer ist mit Dir zufrieden, sondern vor allem auch Dein Pferd.

#3 Unscheinbares Mogeln versus spielerischer Präzision an unsichtbaren Hilfen

"Mein Pferd kürzt die Ecken schon mal ab, driftet vom Zirkel, schlurft durch den Sand oder spannt sich wie ein Flitzebogen zum Durchstarten..."

Es ist leicht, über solche Kleinigkeiten hinweg zureiten – und mein Mantra lautet auch
"Präzision darf NIE auf Kosten der Freude gehen!"

Aber: Steht Dein Pferd nicht reell an Deinem Sitz – auch wenn es für den ungeübten Betrachter schön aussieht –, lässt es sich nicht mit sanften Hilfen dirigieren. Eine kleine Unachtsamkeit von Dir reicht und schon nutzt es die Gelegenheit für sein eigenes Programm.

Kampf, Frust und oftmals Kraftreiterei sind die Folgen, wie Du in meiner Verlasspferde-Studie gesehen hast...

Und nicht zu vergessen: die Angst vor Kontrollverlust, die uns so gern im Sattel blockiert...

Erreite Dir spielerisch, präzise und mit unsichtbaren Hilfen Dein mitdenkendes Verlasspferd, das sich bei Dir sicher und wohl fühlt!

Dein Pferd möchte Dir sooo gern gefallen. Du musst ihm nur erklären, wie ihm das gelingt. Mit einer guten Portion Klarheit ist es ebenso leicht, präzise zu reiten wie über Ungenauigkeiten hinwegzuwischen. Sogar viel leichter, denn Dein Pferd spielt aktiv mit!

Je präziser Du reitest – bitte verwechsle das nicht mit ödem Lektionsdrill – und je mehr Freude Du Deinem Pferd dabei vermittelst, desto schneller wirst Du feststellen, dass es Dir entgegenkommt, Dir die Feinheiten, die Präzision anbietet und auch Korrekturen willig annimmt.

Damit sind Widersetzlichkeit und Kontrollverlust Geschichte!

#4 Optisch schöne Schonhaltung versus lebendiges Kunstwerk mit geschmeidigen Reitpferde-Mukkis

"Mein Pferd hat nicht die richtige Reitpferde-Muskulatur und es schwitzt gar nicht oder an den falschen Stellen."

Als Reiter bist Du der Fitnesstrainer für Dein Pferd. An seiner Muskulatur erkennt der Kenner auf den ersten Blick, ob Du diesen "Job" korrekt ausübst: Es hat eine runde, harmonische Oberlinie und die korrekte Reitpferde-Muskulatur, sprich

  • eine kräftige, runde Hinterhand mit ausgeprägten sogenannten "Hosen",
  • einen starken Rücken ohne "Löcher", der mit angehobenem Widerrist elastisch schwingt,
  • eine solide Bauchmuskulatur,
  • eine breite Brustbasis,
  • einen runden, gewölbten Hals, der sich zum Genick hin verjüngt und KEIN "Päckchen" am Unterhals oder "stramme Lenden".

Ohne dass Deine Hilfen wie "Strom fließen", kommst Du an die für Tragfähigkeit, Schub- und Federkraft notwendigen Muskelpartien schlicht nicht heran – Dein Pferd weiß, Deinen Trainingsreizen auszuweichen. Oft nimmt es dann unbemerkt statt einer wirklich gesunden Haltung nur eine optisch schöne "Schonhaltung" ein.

Das geht auf Kosten von Gesundheit, Fitness, Rittigkeit und Reitgenuss. Und wir wissen beide, was das für unser Pferd und für uns bedeutet...

Trainiere Deinem Pferd die korrekte "Reitmuskulatur" an, so bleibt es gesund, wird geschmeidig, rittig und durch und durch fit.

Nur wenn Dein Pferd durchlässig ist, kannst Du jede einzelne Partie seines Muskelapparates (v.a. Hinterhand-, Rücken-, Bauch- & Brustmuskulatur) gezielt ansprechen, elastisch machen und kräftigen.

Nur wenn Dein Pferd Deine Hilfen durchlässt, kannst Du seinen Rücken zur schwingenden Rückenbrücke aufwölben, die Dich auf Dauer solide trägt.

Nur, wenn Du in der Lage bist, Schonhaltungen zu verhindern und Dein Pferd gezielt zu "formen" – wohlgemerkt OHNE es dabei in eine Form zu pressen –, wird es seinen Rücken "hergeben", eine harmonische Oberlinie ausbilden und sich in federnder Leichtigkeit bewegen.

Als Fitnesstrainer Deines Pferdes ist DAS Dein Schlüssel zu seiner nachhaltigen Gesundheit und zugleich Basis für jedes sportliche Reiten. Denn wir beide wissen auch:

  • ohne reelle Durchlässigkeit keine Balance,
  • ohne Balance keine Geraderichtung und
  • ohne Geraderichtung keine Geschmeidigkeit.

Und nur mit Balance, Geraderichtung und Geschmeidigkeit erzielen wir weitere Fortschritte in Durchlässigkeit, Fitness und Rittigkeit.


Eine reelle Verlass-Verbindung bedeutet für Dich im Sattel

Sicherheit, Rittigkeit  und sportliches Reiten in Harmonie.

Ja! Ich möchte
jetzt SMART reiten !
? Lass uns Deine Fragen
gleich hier wissen!

Entgeht auch Dir,...

dass Dein Pferd schon mal schummelt?

Wenn Du den einfachen 3-Schritt-Prozess von oben (Impuls, Genicklockerheit, Loslassen) im Sattel ausprobierst, tauchen sicherlich wie bei den meisten Reitern weitere Fragen auf, wie z.B.:

  • Wie genau gebe ich den Impuls nach vorn?
  • Wie werde ich auf eine faire Weise "Herr/in" über das Tempo?
  • Was mache ich, wenn mein Pferd zu wenig oder zu viel Go! hat?
  • Wenn es nicht am Schenkel zündet?
  • Wenn es auf den Zügel drückt?
  • Wenn es sich nicht dehnt, zu leicht im Genick ist?
  • Wenn es nicht aktiv genug in der Hinterhand ist?
  • Was mache ich eigentlich genau mit Sitz, Beinen und Zügeln, um nicht versehentlich in Kraftmeierei zu verfallen?
  • Wie locke ich mein Pferd in die korrekte Stellung und überzeuge es, sie zu erhalten?
  • In welcher Haltung muss es dafür sein, in welcher darf es nicht sein?
  • Wie sorge ich denn dafür, dass es sein Genick im Vertrauen loslässt – ohne ihm dabei zu schaden oder zu riegeln?
  • Wie beziehe ich mein Pferd auf mich, wenn es mehr an der Umwelt interessiert ist als an mir?
  • Wie komme ich lässig an der Gruselecke in der Halle oder am Richterhäuschen auf dem Turnier vorbei, auch wenn mein Pferd gerade blockieren will?
  • Wie verhindere ich, dass es unkontrolliert durchstartet?
  • Was genau muss ich tun, um diese körperliche und diese mentale Anlehnung stabil zu erreiten???
  • und, und, und...

Fragen über Fragen und gerade auf die Feinheiten in den Antworten auf sie kommt es an!

 

Wenn Du Antworten auf diese und weitere Fragen haben möchtest und bereit bist, an die Hand genommen zu werden und den exakten "An Deinen Hilfen"-Prozess zu erlernen, helfe ich Dir gern!

Mit meinen 3 Verlasspferde-Sofort-Tests und der wirklich einfachen Plus1,Plus3-Technik entlarvst Du nicht nur jedes Mogeln sofort, sondern erziehst Dein Pferd, immer sicherer an Deinen Hilfen zu stehen und auch dort zu bleiben. Du installierst sozusagen einen neuen "Glaubenssatz", eine innere Überzeugung, in seinem Kopf:

Dass es bei Dir sicher ist und Dir vertrauen kann, dass es sich unter Deinem Sattel wohl fühlt und es großen Spaß macht, Deinen Hilfen willig und prompt zu folgen!

 

Das ist, wo die Magie beginnt...

Meine Einladung für Dich,
feine Reiterin, feiner Reiter:

 

10X  Your Riding Skills!

Auf gut Deutsch: Verzehnfache Deine Reit-Fähigkeiten und werde eine Meisterin, ein Meister reeller Anlehnung!

 

Bist Du dabei? Bist Du bereit, in Dein bestes Du zu schlüpfen, für Dein Pferd?

Es beginnt immer bei Deinen eigenen Fähigkeiten.

Bitte bedenke: Es ist an uns, nicht an unserem Pferd, dieses innige Band zu knüpfen, diese körperliche und mentale Anlehnung herzustellen. Es ist an uns, unserem Pferd zu erklären, was wir uns wünschen und worauf wir Wert legen.

Die gute Nachricht dabei ist:

Dein Pferd möchte Dir so gern gefallen und wird Dir helfen. Es liegt im wahrsten Sinn des Wortes in Deiner Hand, ihm zu erklären, wie ihm das gelingen kann!

 

Mit meinem Plus1,Plus3-System®

meisterst Du das spielend leicht und erziehst Dein Pferd, in jeder Situation für Dich da zu sein!

Diese Technik und alles, was Du für eine sichere Verlass-Verbindung im Sattel brauchst, kannst Du ganz easy erlernen. Dafür habe ich ein Spezial-Seminar zusammen gestellt, das ich Dir jetzt liebend gern im Detail vorstelle:

An Deinen Hilfen

Das Plus1,Plus3-System® für Deine Verlass-Verbindung im Sattel

Von E bis S-Niveau: Mit diesem Wissen reitest Du definitiv sicherer, feiner, effektiver & erfolgreicher!

14 Gründe, warum Du unbedingt teilnehmen musst!

Wir alle wissen nicht, was wir nicht wissen

Es ist unmöglich, Dich mit Deinem Pferd weiter zu entwickeln, wenn Du Eure "blinden Flecken" nicht kennst. Mein "An Deinen Hilfen"-Training zeigt Dir, welches Puzzleteil Dir für Deine Verlass-Verbindung fehlt und wie Du es im Handumdrehen mit Deinem Pferd erspielst.

"Ich hab heute so viel gelernt wie ich in 20 Jahren nicht gelernt hab!" – Katja

Du willst Dich im Sattel sicher und wohl fühlen

Mit meinen 3 Verlasspferde-Sofort-Tests weißt Du in jedem Moment, ob Du Dich auf Dein Pferd verlassen kannst oder es schleunigst auf Dich beziehen musst. Im Gelände bringt Dir das Gelassenheit, im Viereck Leichtigkeit, im Parcours die entscheidenden Zehntelsekunden zum Sieg.

"Mit dieser kleinen Arbeit hab ich meine Süße schnell wieder bei mir!" – Christine

"Es ist schon verrückt – da hat man schon sooo oft Reitstunden gehabt und weiß im Endeffekt trotzdem gar nicht, worauf es wirklich ankommt. Jetzt hab ich es verstanden und es funktioniert!!" — Julia, Dressuramazone

Du steuerst (ab und an) noch mit dem Zügel

Wie ich gern sage: "Wer mit der Hand eingreifen muss, dem fehlt es an Überzeugungskraft aus dem Sitz. Ohne dieses solide 'Drinsitzen' sind unsichtbare Hilfen unmöglich." Dafür musst Du Dein Pferd reell an Deinen Sitz reiten und sicher "dran" behalten können. Das ist Dein Schlüssel für alles weitere.

"Oh, ich hab noch nie mein Becken eingesetzt – das ist sooo easy!" – Moni

Du hast weniger Harmonie im Sattel als möglich

Wenn Du das hier liest, reitest Du schon gut. Und Du weißt: Besser, feiner, effektiver und somit erfolgreicher geht immer! Erlerne meinen Geheim-Schlüssel zu mentaler Anlehnung, mit dem Dein Pferd Deine Hilfen wie Strom durch seinen Körper fließen lässt und sie immer prompt und willig annimmt.

"Es darf echt so leicht sein!" – Nadine

Dein Pferd ist wiedersetzlich, zeigt gar Unarten

Wenn Dein Pferd sich unerwünscht verhält, ist es höchste Zeit, meinen exakten 3-Schritt-Prozess zu erlernen: Von dem Moment, in dem Dein Pferd sich Dir committet, zeigt es keinen Unmut mehr, sondern gibt sein Genick und seinen Rücken willig her und orientiert sich an Dir.

"Endlich wieder Spaß am Reiten – angstfrei und auf Erfolgskurs!" – Anne

Du willst reiten wie von Zauberhand geführt

Bau meine 3 simplen Verlasspferde-Übungen immer wieder in Deinen Ritt ein und sichere so die Verlässlichkeit Deines Pferdes nachhaltig. Damit installierst Du einen neuen Glauben an Deine Vertrauenswürdigkeit und Führungsqualitäten in seinem Kopf – und das ist, wo die Magie feinen Reitens beginnt.

"Colin wechselt vom Schulterherein ins Travers wie von Zauberhand!" – Anja

Du willst der Angst vor Kontrollverlust adé sagen

Mit den einfachen Techniken, die ich Dir im Detail erkläre (schau mir im Sattel über die Schulter!), bekommst Du die volle Kontrolle im Sattel. Dein Pferd hört auf, sich in der Umwelt festzugucken, zu klemmen, zu rennen oder "aufpassen" zu müssen. Stattdessen orientiert es sich an Dir und bleibt achtsam bei Dir.

"Ich behalte ihn jetzt auch in brenzligen Situationen sicher bei mir!" – Caro

Du willst Tempo & Richtung "im Griff" haben

Ganz ohne Drill, Kraftmeierei und Kampf macht diese Art präzisen Reiten Spaß – und zwar Dir und Deinem Pferd! Je reeller die Anlehnung, desto lässiger fragst Du beliebige Lektionen ab, reitest Sprünge in der optimalen Linie an oder bummelst gemütlich durch's Gelände.

"Nun klappt es endlich mit dem schnurgeraden Einreiten im Galopp!" – Kathi

Deine Führungspersönlichkeit im Sattel darf reifen

Mit diesem Training bist Du nicht länger "Beifahrer" im Sattel. Sobald Dein Pferd merkt, dass Du weißt, was Du tust, und sich bei Dir sicher fühlt, beginnt es zu fragen, was Du Dir gerade wünscht. Nun kannst Du alles loslassen und der Draht zwischen Euch steht dennoch stabil.

"Endlich gebe ich Ruby Vertrauen in mich – kein Durchgehen mehr!" – Maike

Dein Pferd braucht stärkere Tragemuskulatur

Nur, wenn Dein Pferd reell an Deinen Hilfen steht, hast Du in jedem Moment Einfluss, kannst gezielt Feinkorrekturen vornehmen und die Muskelgruppen direkt ansprechen, die Du gerade lösen, dehnen oder kräftigen willst, um Trag-, Schub- & Federkraft nachhaltig aufzubauen.

"Es braucht kein Myopalst, nur 'TnT' – Training nach Tuuli!" – Nadine

Du willst Trainingseffekte, easy & ohne Tricks

Weil Du jetzt endlich ganz leicht "durchkommst", weicht Dein Pferd Deinen Trainingsreizen nicht länger aus, sodass sie verpuffen, sondern macht aktiv mit. So erreichst Du mit einfachen Methoden mehr Muskelaufbau und hältst Du den Schlüssel für seine Gesundheit in den Händen.

"Er dehnt sich endlich, bewegt seine HH, kaut, lässt sich biegen!" – Katja

Du brauchst Lösungen für handfeste Probleme

Probleme wie zu viel Druck auf dem Zügel oder fehlende Hinterhandaktivität löst Du mit meinen klaren Prinzipien und Schritt-für-Schritt-Anleitungen ein für alle mal. Bau sie spielerisch in Deine Ritte ein und genieße, wie Dein Pferd immer motivierter, reaktionsfreudiger und leichtfüßiger wird.

"Vorher brauchten wir ewig, jetzt lässt er den Hals rasch fallen!" – Tanja

Du brauchst Gymnastikübungen für Dein Pferd

Du lernst nicht nur von meinem zum Professor gereiften "Fiete", meinen Youngstern "Harry" und "Q", sondern begleitest auch 5 verschiedene Reiter-Pferd-Paare bei ihren Aha-Effekten durch konkrete Tipps & gerittene Gymnastikübungen. So reift Deine eigene reelle Anlehnung Meilenstein für Meilenstein.

"Die Anlehnung ist so leicht – unbeschreibliche Glücksgefühle!" – Sonja

Profitiere ein Leben lang von Deinem Können

Mein System kannst Du im Sattel JEDES Pferdes anwenden. Ich erkläre Dir alles leicht verständlich mit einprägsamen Gedankenbildern. Du kannst ein Leben lang auf Dein Training zurück greifen: einfach nachreiten und genießen! Wenn Du Fragen dazu hast, bin ich gern für Dich da.

"Tuuli hat auf alles eine Antwort, mit der ich etwas anfangen kann!" – Nina

Ja! Ich bin dabei!
? Noch Fragen?

"Jetzt fühle ich mich auch in heiklen Situationen wieder sicher im Sattel!"

"Das Training hat in sehr kurzer Zeit extrem viel bewirkt! Für jeden geeignet! Diese Übungen helfen unwahrscheinlich weiter, jetzt kann ich mein Pferd auch in brenzligen Situationen wieder auf mich beziehen, behalte die Situation im Griff und bleibe selbst entspannt. Danke!“

— Carolin Höse, Genussreiterin

"Er geht locker und ruhig. Ich kann Übergänge und Tempounterschiede aus dem Sitz reiten!"

"Ich hatte immer Angst beim Angaloppieren, hab gequetscht, die Knie hochgezogen, die Beine hochgezogen und daraufhin wurde mein Pferd natürlich auch nicht ruhiger, sondern hektischer. Jetzt kann ich entspannt angaloppieren. Wunderbar.“

— Dr. Guiliana Fumagalli, Dressuramazone & Tierärztin

"Die korrekte Stellung war ein fundamentaler Schlüssel, um meine Stute auf M-Niveau weiter zu bringen!"

"Ich habe unheimlich viel gelernt. Diese Feinheiten sind so wichtig und Tuuli vermittelt ihr Wissen didaktisch und menschlich so wertvoll. Danke!“

— Dr. Christine Feichtinger, Dressuramazone & Züchterin

An Deinen Hilfen – Onlineseminar:

Reite sicher, sanft & erfolgreich! 

Mit Tuulis SMARTem Plus1,Plus3-System®


Hier ein kleiner Einblick, wie Du damit reelle Anlehnung meisterst:

  Reite Dein Pferd mit Tuulis Plus1,Plus3-Technik® systematisch reell an Deine Hilfen, sodass es sie fließend "durchlässt" und sicher an Deinem Sitz steht, auch wenn Du alles loslässt
  Erfülle Deine Führungsrolle im Sattel souverän mit Tuulis spezieller Diagonalrahmen-Technik und installiere einen neuen Glaubenssatz im Kopf Deines Pferdes: tiefes Vertrauen in Dich und den Wunsch, Dir zu gefallen!
  Konditioniere prompte Reaktionsfreude, sodass Du mit unsichtbaren Hilfen auskommst, weil Dein Pferd motiviert mitdenkt und aktiv mithilft
  Sag der Angst vor Kontrollverlust adé, hab Tempo, Richtung & Linien "im Griff", reite präziser und sei stolz auf Dein losgelassenes Partnerpferd
  Erreite höhere Trainingseffekte, komm endlich gezielt an Dein Pferd und seinen "Muskelapparat" heran und forme seine Reitpferde-Muskulatur

  Das Ergebnis ist Deine reelle Verlass-Verbindung im Sattel:
Dein Pferd nimmt Deine Hilfen willig und prompt an und Du kannst gemeinsam mit ihm die neue lässige Leichtigkeit vollends genießen

Nur kurze Zeit:
+4 BONUS-Trainings für Tempokontrolle, sanfte Hilfen & Vertrauen
+1 Fokus-Vertrauen-Überraschung, wenn Du möchtest

Hier ist exakt,
was Du in Deinem "An Deinen Hilfen"-Onlineseminar bekommst...

Steig zu mir in den Sattel und schau mir für kleinschrittige Detailanleitungen über die Schulter. Beobachte verschiedene Reitschüler beim Trockentraining sowie im Reitunterricht und lerne von ihren Aha!-Momenten. Bau die Feinheiten des Plus1,Plus3-Systems® in Deine Ritte ein, sichere Deine Führungsposition im Sattel und erreite Deine reelle Verlass-Verbindung – und genieße diesen Lernweg zusammen mit Deinem Pferd!

Der Moment, in dem Dein Pferd sich Dir verschreibt, ist der Punkt, an dem Reiten mit unsichtbaren Hilfen erst beginnt. Und eben danach streben wir doch alle, stimmt's?

Das BASIS-Paket

Erlerne, was für Deine Verlass-Verbindung im Sattel unentbehrlich ist...

  Das Plus1,Plus3-System für Deine Verlass-Verbindung
X  Die Diagonalrahmen-Technik für Deine Führungsstärke im Sattel
X  5 Fallstudien voller konkreter Tipps, Erklärungen & Übungen

  PLUS: 1 BONUS-Training für konsequente Tempokontrolle
X  PLUS: 3 BONUS-Trainings für sanfte Hilfen & Vertrauen

X  VIP–Zugang zu Tuuli in 8 Wochen 1:1-Intensiv-Mentoring
X  
Persönliche Tipps, Übungen & Trainingsrezepte für Dich

*grau = NICHT enthalten

Jetzt buchen und präziser reiten...

3 Verlasspferde-Sofort-Tests

Die unscheinbaren Feinheiten, die üblicherweise von Trainern und Reitern übersehen werden: Steig mit mir in den Sattel und sieh genau hin!

Du lernst... €300 Wert

  Welche Antworten Du von Deinem Pferd auf die 3 Verlasspferde-Tests haben möchtest und wie Du sie mit dem Plus1,Plus3-System® bekommst
  Ob und wann Dein Pferd an Deinem Außenzügel steht
  Ob und wann es sicher an Deinem Sitz steht
  Wann Du alles loslassen und dennoch auf Dein Pferd zählen kannst

Der 3-Schritt-Prozess für reelle Anlehnung

Zum 1:1-Nachreiten erklärt: Das 3-Schritt-System, das die meisten Reiter – und auch viele Trainer – falsch, mit unnötiger Kraft oder ineffektiv anwenden... Kombiniere diese 3 Zutaten reellen Reitens effektiv und Du erreitest Dir eine sichere Verlass-Verbindung

Du lernst... €50 Wert

  Was genau Du im Sattel in welcher Reihenfolge tust
  Wie Du Deine Hilfen optimal timst
  Das Mantra, mit dem dieses Timing spielend leicht wird
  Die Gedankenbilder, mit denen Du das korrekte Reitgefühl entwickelst

Die 3 Verlasspferde-Übungen des Plus1,Plus3-Systems®

Das gut gehütete Geheimnis hinter einer reellen Verlass-Verbindung: Meistere diese simplen Techniken, die selbst die meisten Trainer nicht kennen, und Du kannst Deinen Einfluss auf Dein Pferd jederzeit abrufen. So behältst Du es auf Dauer bei Dir, sogar wenn Du die Zügel komplett loslässt.
– Beobachte mich bei den Übungen und steig zu mir in den Sattel!

Du lernst... €300 Wert

  Die 3 wirksamsten Plus1,Plus3-Übungen, mit denen Du jedes Pferd im Handumdrehen sicher an Deine Hilfen reitest
  Wie Du die gewünschten Antworten auf die 3 Verlasspferde-Tests von Deinem Pferd bekommst
  Wie Du die dafür notwendigen Lerneffekte bei Deinem Pferd erzeugst und seine Antworten zuverlässig abrufbar machst
  Wie Du die gewölbte Rückenbrücke erreitest und stabilisierst
  Wie Du die Hinterhand aktivierst und vermehrt lasten lässt

Konkrete Problemlösungen

Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Du – statt Dein Pferd mit Kraft zu drillen – spezielle Probleme liebevoll-konsequent mit Pferdeverstand löst

Du lernst... €300 Wert

  Wie Du das typische Jungpferdeproblem "Zu viel Druck auf der Hand" pferdegerecht abstellst
  Was Du tust, wenn Dein Pferd nicht "am Schenkel zündet"
  Das fundamentale Prinzip, mit dem Du Dein Pferd überzeugst, Dein Tempo willig anzunehmen

Das MEISTER-Paket

Werde ein wahrer Meister reeller Anlehnung!
(Alle Trainings aus dem BASIS-Paket inklusive)

  Das Plus1,Plus3-System für Deine Verlass-Verbindung
  Die Diagonalrahmen-Technik für Deine Führungsstärke im Sattel
  5 Fallstudien voller konkreter Tipps, Erklärungen & Übungen

  PLUS: 1 BONUS-Training für konsequente Tempokontrolle
  PLUS: 3 BONUS-Trainings für sanfte Hilfen & Vertrauen

X  VIP–Zugang zu Tuuli in 8 Wochen 1:1-Intensiv-Mentoring
X  
Persönliche Tipps, Übungen & Trainingsrezepte für Dich

Jetzt buchen und reelle Anlehnung meistern...

Die Nr.1-Technik für Führungsstärke im Sattel

Exakte Detail-Anleitung zum Trockenüben und Nachreiten, wie Du Hände, Becken und Beine kombinierst, um souverän weiter zu reiten, obwohl Dein Pferd gerade die Bremse ziehen will oder sich wie ein Flitzebogen zum Durchstarten spannt

Du lernst... €300 Wert

  Wie Du Deine Hilfen kombinierst und überall vorbeikommst, wenn Dein Pferd sich gerade festgucken, ausweichen oder durchstarten will – Steig dafür wieder zu mir in den Sattel!
  Wie Du diese Technik zur Korrektur nach vorn einsetzt, bei Go!- und Hooo...-Engpässen – 2 Livetrainings-Mitschnitte:

  • Go!-Korrektur: wie eine Dressuramazone ihren "Verweigerer im Viereck", der gern am Richterhäuschen blockiert, für sich gewinnt und ihn dann als "strahlenden Sieger in einer einhändig gerittenen Ehrenrunde" feiern kann
  • Hooo…-Korrektur: wie eine junge Reiterin sich die Führungsposition im Sattel ihres Youngsters sichert, der gern unverhofft mit ihr davonflitzt, und dann gleich in seiner 2. M-Dressur einen Erfolg verbuchen kann

Ein neuer Glaubenssatz im Kopf Deines Pferdes

Lerne, wie Du in den Kopf Deines Pferdes gelangst und dort einen neuen Glaubenssatz installierst, der Dein Pferd zum treuen Begleiter reifen lässt

Du lernst... €300 Wert

  Was Du im täglichen Ritt tust, um im Kopf Deines Pferd einen neuen Glaubenssatz einzupflanzen: dass es bei Dir sicher ist und Du Tempo, Linien & Richtung vorgibst!
  Wie Dir diese Technik als dezente Feinkorrektur schon im Ansatz hilft, Dein Pferd überall in lässiger Leichtigkeit zu reiten

Fallstudien voller Tipps & gerittener Gymnastikübungen

Begleite 3 verschiedene Reiter-Pferd-Paare bei ihren Aha!-Momenten und Meilensteinen zur Verlass-Verbindung im Sattel: "Body Skills": wie eine Genussreiterin mit ihrem Jungpferd, das sie selbst ausbildet, Übergänge am Sitz entdeckt, "Basic Skills": wie ein Späteinsteiger mit seiner Freizeitstute reelle Anlehnungs-Momente erreitet und "Chill Skills": wie eine Ausbilderin mit ihrem Kader-Pferd in Hektik verpatzte Fliegende Wechsel in eine gelassene Galopptour verwandelt

Du lernst... €300 Wert

  Wie Du fingerfertig unsichtbare Zügelhilfen gibst
  Das Geheimnis der Beckenschaukel, die so oft unnötig verkompliziert wird
  4 effektive gerittene Gymnastikübungen für Dein Pferd, die Spaß machen und reelle Anlehnung festigen
  Das fundamentale Chill-Prinzip, mit dem Du Hektik im Pferd abbaust, sodass Du z.B. Fliegende Wechsel gelassener abfragen kannst

Das SUPERSTAR-Paket

Werde ein Anlehnungs-Superstar und brilliere im Sattel!
(Alle Trainings aus dem MEISTER-Paket inklusive)

  Das Plus1,Plus3-System für Deine Verlass-Verbindung
  Die Diagonalrahmen-Technik für Deine Führungsstärke im Sattel
  5 Fallstudien voller konkreter Tipps, Erklärungen & Übungen

  PLUS: 1 BONUS-Training für konsequente Tempokontrolle
  PLUS: 3 BONUS-Trainings für sanfte Hilfen & Vertrauen

  VIP–Zugang zu Tuuli in 8 Wochen 1:1-Intensiv-Mentoring
  Persönliche Tipps, Übungen & Trainingsrezepte für Dich

Jetzt buchen und im Sattel brillieren...

Dein persönliches 1:1-Tuuli-Mentoring

Lass Dich 8 Wochen lang intensiv von Tuuli zu Deiner Anlehnungs-Meisterschaft begleiten und brilliere im Sattel in neuer Exzellenz

Du lernst... €2.000 Wert

✓  Wie Du im Sattel selbstwirksam bist, gelassen & souverän reitest
 Wie Du das nächste Könnenslevel gemeinsam mit Deinem Pferd meisterst
  Schick Tuuli Deine Trainingsvideos, stell ihr Fragen, löse Herausforderungen mit Deinem Pferd und erspiele Euren nächsten Meilenstein zum Erfolg
  Konkrete Tipps, Übungen und Trainingsrezepte für Dich und Dein Pferd
  5 Intensiv-Sessions mit Tuuli via Zoom innerhalb von 8 Wochen
  8 Wochen lang priorisierte Beanwortung einer Fragen

PLUS: Die 4 Bonus-Trainings – nur für Schnell-Entscheider!

BONUS #1 BASIS, MEISTER & SUPERSTAR

Dein An-Aus-Schalter für Tempokontrolle €27 Wert

"Wie bekomme ich immer und sofort 100% Energie auf meine Hilfen und wie entspanne ich mein Pferd genauso schnell wieder – bei allen Lektionen, Übergängen und Manövern, die ich reiten möchte?"

  Die Technik, mit der Du Go! & Hooo... meisterst und beides jederzeit abrufbar in Einklang bringst, sodass Dein Pferd Dein Tempo jederzeit willig annimmt
  Das Geheimnis, jederzeit zwischen totaler Entspannung und voller Energie wechseln zu können – allein durch Deine Körperspannung

BONUS #2 – MEISTER & SUPERSTAR

Klar einrahmende Reiterhilfen: Sitz, Becken, Beine €27 Wert

"Wie reite ich mein Pferd wirkungsvoll aus dem Sitz, wie genau setze ich dafür mein Becken und meine Beine ein?"

  Die wichtigste Regel, wie Du nicht Deine Hände zum “Steuern” einsetzen musst, sondern effektiv aus Deinem Sitz reitest
  Das Geheimnis Deiner "Schienen", mit denen Du Dein Pferd auf geraden wie gebogenen Linien solide einrahmst
  Die genaue Anleitung, wo Dein Bein richtig liegt, um Dein Pferd klar einzurahmen, seinen Schwung locker abzufedern und elastisch im Sattel zu sitzen

BONUS #3 – MEISTER & SUPERSTAR

Dein feines Reiterhändchen €27 Wert

"Wie gelange ich zu einer noch feineren Handeinwirkung – zu einem unsichtbaren Fingerspiel?"

  Die Trockenübung, mit der Du das Pferdemaul feinfühlig atmen lässt
  Die häufigsten Fehler in der Handhaltung und wie Du sie umgehst oder bereits eingeschlichene Handfehler abstellst
  Der Fehler Nr. #1 in der Gertenhaltung, den selbst die meisten Trainer und Ausbilder machen, der Dein Handgelenk versteift und feine Zügelhilfen damit unmöglich macht

BONUS #4 – MEISTER & SUPERSTAR

Die Genickmassage für Vertrauen €27 Wert

"Wie lehre ich mein Pferd, mir zu vertrauen und im Genick loszulassen?"

  Das Top-Geheimnis der alten Reitmeister, in das mein Mentor Eicke von Veltheim mich eingeweiht hat
  Welche Kopf-Hals-Haltung unbedingt zu vermeiden ist und warum – ein kleiner Exkurs in die Pferdeanatomie
  Wie Du bedingungsloses Vertrauen erzeugst und konditionierst

 

Gesamt-Wert:

Das komplette Plus1-Plus3-System® für sicheres, feines & effektives Reiten

BASIS: alles Notwendige für den täglichen Ritt | €977
MEISTER: alles für wahre Anlehnungs-Meisterschaft | €1.958
SUPERSTAR: alles für brillante Exzellenz im Sattel | €3.958

Die Überraschung für Fokus und Vertrauen nicht eingerechnet...

Doch lies bitte weiter, denn ...

...ich habe heute
3 unwiderstehliche Trainings-Pakete für Dich gestrickt...

PLUS: Mein SMARTreiten®-Versprechen für Dich
inklusive Überraschung, wenn Du magst...

Meine Wirksamkeits-Garantie für Dich

Teste das Seminar ohne Risiko

  Dieses Plus1,Plus3-System® hat schon Tausenden meiner Live-und Online-Schüler eine neue Leichtigkeit und Sicherheit im Sattel gebracht. Halte Dich nachweislich 10 Tage lang an dieses System. Entweder bist Du total begeistert über den neuen Draht zu Deinem Pferd oder Du schreibst mir 1 eMail und bekommst Dein Geld zurück – ganz einfach. Wenn Du aber bleibst, wartet an Tag 11 eine Überraschung für Fokus und Vertrauen im Sattel auf Dich!

Dein Training ein Leben lang in der Jackentasche dabei

Lerne in Deinem Tempo wo immer Du möchtest

Gedankenstützen: Merkkarten & App für immer Deins

  Alle wesentlichen Punkte findest Du kurzgefasst auf Merkkarten. Lade sie herunter, sodass sie die Dir als Gedankenstütze beim Nachreiten dienen.
  Du hast lebenslang Zugang zum Seminar, sodass Du es in Deinem Tempo absolvieren, jederzeit darauf zurück kommen und auch im Stall in unserer App flugs nochmal nachschauen kannst.

Ja! Ich kenne die
SMARTreiten®-Qualität
und bin direkt dabei!
? Du hast Fragen?
Stell sie uns
bitte gleich hier!

Um genau dieses System live  von mir zu erlernen, investieren Reiter € 2.000 pro Trainingstag...

... und nehmen allerhand Strapazen, Urlaubstage, Hotel- und Reisekosten auf sich, um mitsamt ihren Pferden dafür durch die Weltgeschichte zu reisen und zu uns auf den Sonnenhof zu kommen.

Und das ist es ihnen von Herzen Wert. Denn Dir Dein Verlasspferd zu erreiten ist schlicht unbezahlbar! Bist Du sportlich ambitioniert, zahlt es sich mit dem nächsten Turniererfolg aus. Liegen Dir Freude und Harmonie mit Deinem Pferd am Herzen, hältst Du mit seiner Verlässlichkeit den Schlüssel dafür in Händen.

Und wir beide wissen: Nichts ist teuer als ein krankes Pferd. Es reell gesund und fit zu reiten, schont nicht nur unseren Geldbeutel, sondern erspart ihm und uns jede Menge Leid und Sorgen...

All das kann nur gelingen, wenn Du Dein Pferd reell und sicher an Deinen Hilfen hast. Dieses "An Deinen Hilfen"-Training ist deshalb einer Deiner wichtigsten Schritte zu allen diesen Träumen...

...doch online  kann ich es zum Bruchteil anbieten:

BASIS: alles Notwendige für den täglichen Ritt | €977 | UVP €247
MEISTER: alles für wahre Anlehnungs-Meisterschaft | €1.958 | UVP €497
SUPERSTAR: alles für brillante Exzellenz | €3.958 | UVP €2.497

Weil es meine Lebensaufgabe ist, dieses Wissen möglichst vielen Reiter-Pferd-Paaren zu vermitteln, und ich die Skaleneffekte digitaler Produktion nutze, kann ich es Dir viel günstiger anbieten. Mit Deiner Buchung bekommst Du sofort Zugang zum kompletten Plus1,Plus3-Training in unserer virtuellen SMARTreiten®-Akademie.

 

Stell Dir vor, wie Du Dich im Sattel fühlen würdest, wenn Du Dein Pferd jederzeit achtsam bei Dir hättest... oder wenn Du Deinen Reitschülern diese Fähigkeit ganz leicht vermitteln könntest...

Schon der reguläre Online-Preis ist ein Schnäppchen im Vergleich zur Wirkung auf Dein Reiten, das innige Band zu Deinem Pferd und Deine Sicherheit im Sattel.

Doch heute möchte ich es Dir noch leichter machen, EINS mit Deinem Pferd zu werden, und biete Dir die 3 Pakete "BASIS", "MEISTER" und "SUPERSTAR" – plus in allen Paketen den An-Aus-Schalter und in den MEISTER- und SUPERSTAR-Paketen plus klar einrahmenden Reiterhilfen, Deinem feinen Reiterhändchen und der Genickmassage für Vertrauen stark reduziert an:

BASIS: An Deinen Hilfen UVP €247 – heute nur €97
Empfehlung: MEISTER: Wahre Anlehnungs-Meisterschaft UVP €497 – heute nur €197
SUPERSTAR: Brillante Exzellenz UVP €2.497 – heute nur €1.997

Ja! Wähle hier Dein Trainings-Paket!
? Fragen? Gern, stell sie gleich hier!

 

Warum so günstig?

Weil ich Dir einen Einblick in das Feeling und die Wirkung von SMARTreiten®-Trainings geben möchte. Und ja, weil ich weiß, dass die meisten Reiter, die einmal SMART geritten sind, noch tiefer in die SMARTreiten®-Welt eintauchen wollen, um sich blind mit ihren Pferden zu verstehen und immer leichtfüßiger mit ihnen zu tanzen. Damit kann ich meine Lebensaufgabe, Freude in die Welt der Pferde und Reiter zu bringen, erfüllen und trage meinen Teil zu einer harmonischeren Pferdewelt bei.

Das ist meine Motivation! Denn wie Du oben gelernt hast, hat mich die Studie mit dem Verlasstest wirklich erschüttert. Nicht so sehr, weil die Pferde nicht sicher an den Hilfen standen, sondern vor allem, weil so furchtbar viele Reiter diesen Mangel an Rittigkeit mit Kraftreiterei kaschierten, die ihren wundervollen Pferden nur Schmerz und Frust bringt. Das muss nicht sein und ich bin es einfach Leid, ihre resignierten Gesichter und niedergeschlagenen Blicke zu sehen...

Ich will das stolze Blitzen in den Augen unserer Pferde sehen, weil sie sich voller Freude MIT uns Menschen bewegen, weil sie Spaß an unserem Training haben, weil sie unsere gemeinsame Zeit genauso genießen wie wir.

Dir fundiertes Wissen an die Hand zu geben, ist der effektivste Weg, den ich kenne, um Dich zu feinerem Reiten zu befähigen und Dich zu inspirieren, in Dein "Bestes Du" zu schlüpfen – für Dein Pferd. Denn dieses wundervolle Geschöpf verdient genau das: die beste Version Deiner Selbst!

 

Wenn Du also bereit bist,

reeller, präziser und dabei freudvoller zu reiten,
dann buch Dich jetzt ein und lass mich
Dich im "An Deinen Hilfen"-Training
von Herzen willkommen heißen!

Ich freu mich auf Dich und Dein Pferd!

Für Deinen Reitgenuss und den Deines Pferdes!

Dr. Tuuli Tietze

Einssein-Mentorin
von der Pike bis zur Piaffe

 

 

"Madeleine (hier mit ihrem Quodi) hat gestern unter dem Lob ihrer Trainerin einen perfekten Ritt hingelegt..."

"Dieses Wochenende habe ich Madeleine zum Dressur-Workshop/Coaching zu Dr. Tuuli Tietze nach Goslar begleitet. ... Tuuli hat nicht nur eine enorm positive und sehr persönliche Ausstrahlung, sie vermittelt auch kompetent ihr Wissen an Reiter jeder Ausbildungsstufe. ... Die Trainerin ist dabei nicht nur auf die Dressurausbildung fixiert, sondern bindet auch Grundlagen aus allen Bereichen des Horsemanships in die Dressuraufgaben ein, was den Pferden das Lernen erheblich erleichtert und den Reitern teils neue Horizonte eröffnet. ... Die Reiter werden dabei auch mental immer wieder erinnert, sich ihre Probleme und deren Lösungsansätze vor, während und nach der Übung ins Gedächtnis zu rufen."

— Jürgen Zell, international erfolgreich im Distanzsport

Ein Muss  für jeden, der
sicherer, sanfter & erfolgreicher reiten möchte!

 

Ihre Eltern brachten diese junge Reiterin mit ihrem 6-jährigen zu mir, weil sie enorme Probleme mit seiner Schreckhaftigkeit hatte. Henrike hatte ein tolles Feeling für ihren Hübschling und ihm intuitiv schon viel beigebracht.

Aber: Es spukte drinnen wie draußen überall... Oft sprang der Youngster ohne Vorwarnung unkontrolliert durch die Bahn und brachte seine Reiterin damit arg in Not...

In unseren Trainingstagen bauten wir Henrikes Führungspersönlichkeit zu Fuß und im Sattel auf. Vor allem erritt sie sich das Plus1,Plus3-System® und lernte, diese Technik sicher im Lektionstraining, beim Abreiten und in der Dressurprüfung anzuwenden und ihren Detlef so kontrolliert an ihren Hilfen zu behalten.

So konnten die beiden schon in Detlefs 2. M-Dressur ihren (für beide) ersten M-Erfolg feiern – Gratulation an dieses wundervolle Dreamteam!

Buch Dich jetzt ins "An Deinen Hilfen"-Onlineseminar ein:

Wähle aus Trainings-Paketen...

... gib Deine Daten ein und starte Dein Training sofort:

Reite sicher, sanft & erfolgreich!

Hier geht es um tiefes Verstehen und nachhaltige Ergebnisse:
Erreite Dir Deine Verlass-Verbindung im Sattel!

Die massiven Rabatte & Boni werden nicht für immer verfügbar sein!

Nutze diese Gelegenheit HIER & JETZT und vertiefe Deine Reit-Fähigkeiten – Deinem Pferd zuliebe!

BASIS

Paket

WERT €977 JETZT €97

Erlerne, was für Deine Verlass-Verbindung unentbehrlich ist...



Inhalt:
  Das Plus1,Plus3-System® für Deine Verlass-Verbindung:

  • 3 Verlasspferde-Sofort-Tests
  • Der exakte 3-Schritt-Prozess
  • Die Plus1,Plus3-Technik
  • 3 Verlasspferde-Übungen
  • Konkrete Problemlösungen

X  Die Diagonalrahmen-Technik für Deine Führungsstärke im Sattel:

  • Exakte Detail-Anleitung
  • Im Kopf Deines Pferdes
  • Feinkorrektur im Ansatz

X  5 Fallstudien voller konkreter Tipps, Erklärungen & Übungen:

  • Go!-Korrektur zum Sieg
  • Hooo…-Korrektur zum M-Erfolg
  • Body Skills: Übergänge am Sitz
  • Basic Skills: Anlehnungs-Momente
  • Chill Skills: Lässige Leistung


Premium:
X  VIP–Zugang zu Tuuli in 8 Wochen 1:1-Intensiv-Mentoring (via Zoom):

  • Persönliches Video-Coaching
  • 5 Intensiv-Sessions via Zoom
  • 8 Wochen Frage-Priorität
  • Konkrete Tipps
  • Maßgeschneiderte Übungen
  • Individuelle Trainingsrezepte für Dich & Dein Pferd


BONUS für Schnell-Entscheider:
  #1 An-Aus für Tempokontrolle
X  #2 Klar einrahmende Reiterhilfen
X  
#3 Dein feines Reiterhändchen
X  
#4 Genickmassage für Vertrauen



🐴  Für Trainer, Sport- & Freizeitreiter
🐴  Alle Disziplinen, jedes Niveau
🐴  Lebenslang 24/7 für Dich abrufbar

*grau = NICHT enthalten

UVP €247
NUR €97

> JETZT BUCHEN!

MEISTER

— AM BELIEBTESTEN —

WERT €1.958 JETZT €197

Werde ein wahrer Meister reeller Anlehnung!



Inhalt:
  Das Plus1,Plus3-System® für Deine Verlass-Verbindung:

  • 3 Verlasspferde-Sofort-Tests
  • Der exakte 3-Schritt-Prozess
  • Die Plus1,Plus3-Technik
  • 3 Verlasspferde-Übungen
  • Konkrete Problemlösungen

  Die Diagonalrahmen-Technik für Deine Führungsstärke im Sattel:

  • Exakte Detail-Anleitung
  • Im Kopf Deines Pferdes
  • Feinkorrektur im Ansatz

  5 Fallstudien voller konkreter Tipps, Erklärungen & Übungen:

  • Go!-Korrektur zum Sieg
  • Hooo…-Korrektur zum M-Erfolg
  • Body Skills: Uuml;bergänge am Sitz
  • Basic Skills: Anlehnungs-Momente
  • Chill Skills: Lässige Leistung


Premium:
X  VIP–Zugang zu Tuuli in 8 Wochen 1:1-Intensiv-Mentoring (via Zoom):

  • Persönliches Video-Coaching
  • 5 Intensiv-Sessions via Zoom
  • 8 Wochen Frage-Priorität
  • Konkrete Tipps
  • Maßgeschneiderte Übungen
  • Individuelle Trainingsrezepte für Dich & Dein Pferd


BONUS für Schnell-Entscheider:
  #1 An-Aus für Tempokontrolle
  #2 Klar einrahmende Reiterhilfen
  #3 Dein feines Reiterhändchen
  #4 Genickmassage für Vertrauen



🐴  
Für Trainer, Sport- & Freizeitreiter
🐴  Alle Disziplinen, jedes Niveau
🐴  Lebenslang 24/7 für Dich abrufbar


UVP €497
NUR €197

>> JETZT BUCHEN!
– AM BELIEBTESTEN –

SUPERSTAR

— PREMIUM OPTION —

WERT €3.958 JETZT €1.997

Werde ein Anlehnungs-Superstar und brilliere im Sattel!



Inhalt:
  
Das Plus1,Plus3-System® für Deine Verlass-Verbindung:

  • 3 Verlasspferde-Sofort-Tests
  • Der exakte 3-Schritt-Prozess
  • Die Plus1,Plus3-Technik
  • 3 Verlasspferde-Übungen
  • Konkrete Problemlösungen

  Die Diagonalrahmen-Technik für Deine Führungsstärke im Sattel:

  • Exakte Detail-Anleitung
  • Im Kopf Deines Pferdes
  • Feinkorrektur im Ansatz

  5 Fallstudien voller konkreter Tipps, Erklärungen & Übungen:

  • Go!-Korrektur zum Sieg
  • Hooo…-Korrektur zum M-Erfolg
  • Body Skills: Übergänge am Sitz
  • Basic Skills: Anlehnungs-Momente
  • Chill Skills: Lässige Leistung


Premium:
  
VIP–Zugang zu Tuuli in 8 Wochen 1:1-Intensiv-Mentoring (via Zoom):

  • Persönliches Video-Coaching
  • 5 Intensiv-Sessions via Zoom
  • 8 Wochen Frage-Priorität
  • Konkrete Tipps
  • Maßgeschneiderte Übungen
  • Individuelle Trainingsrezepte für Dich & Dein Pferd


BONUS für Schnell-Entscheider:
  #1 An-Aus für Tempokontrolle
  #2 Klar einrahmende Reiterhilfen
  #3 Dein feines Reiterhändchen
  #4 Genickmassage für Vertrauen



🐴  Für Trainer, Sport- & Freizeitreiter
🐴  Alle Disziplinen, jedes Niveau
🐴  Lebenslang 24/7 für Dich abrufbar


UVP €2.497
NUR €1.997

>> JETZT BUCHEN
– PREMIUM OPTION –

In allen 3 Paketen inklusive:

Meine 100% Wirksamkeits-Garantie für Dich

Halte Dich nachweislich 10 Tage lang an dieses System. Entweder bist Du total begeistert über den neuen Draht zu Deinem Pferd oder Du schreibst mir 1 eMail und bekommst Dein Geld zurück – ganz einfach. Wenn Du aber bleibst, wartet an Tag 11 eine Überraschung für Fokus und Vertrauen im Sattel auf Dich!

"Wow! Das funktioniert ja wirklich!"

Das war Beates begeisterter Ausruf, als sie das Plus1,Plus3-System® kennen lernte und zum ersten Mal in der Lage war, ihren Fox am Sitz durchzuparieren.

 

Falls Du jetzt denkst: "Okay, aber das hat nur funktioniert, weil sie im Liveunterricht bei Tuuli war...", dann kann ich Dich beruhigen: Dieses Training hat sich auch "nur" im Videoformat schon für tausende Reiter bewährt. Stellvertretend hier zwei Stimmen:

"Die gesamte Kommunikation hat sich verbessert, Ravenna ist jetzt viel mehr bei mir. .... Ich hätte nie gedacht, dass das über das Internet so möglich ist. Ich war ja erst skeptisch aber ich bin wirklich positiv überrascht." — Cornelia

"Hat mich pferdisch und reiterlich nochmal enorm gefördert :-) (Bestätigt von Präsenz-Trainern und meinen Jungs ;-) )  Ich hätte früher nicht gedacht, dass diese Form des Lernens so effizient sein kann, aber sie ist es! :-) So toll!" — Nadine

Nun liegt die Wahl  bei Dir
– Welche Entscheidung triffst Du für Dein Pferd?

A

Du kannst weiter reiten wie bisher und Deine Hilfen im Sattel so geben wie bisher. Vielleicht steht Dein Pferd an Deinen Hilfen. Möglicherweise findest Du aber eines Tages heraus, dass es nicht so ist. Hoffentlich nicht auf so dramatische Weise wie ich mit meinem Fiete damals...

B

Du kannst die gleiche Entscheidung treffen wie schon Tausende vor Dir und Dir von mir zeigen lassen, wie Du Dein Pferd mit einem simplen System reeller, feiner, sicherer und effektiver reitest. Lass mich Dir die Feinheiten erklären, die es für Deine Verlass-Verbindung im Sattel braucht.

 

B! – Klasse, sei jetzt dabei!
Wähle Dein Paket und starte Dein Training sofort:

Ja! Wähle Dein Paket!
? NOCH Fragen? Gern!

Noch nicht sicher, welche Wahl Du treffen willst? Dann fühl doch einmal hinein:

Stell Dir vor, Dein Pferd steht...

...nicht sauber

an Deinen Hilfen:

(auch wenn es Dir NICHT bewusst ist)
...Wie man es allzu oft in den Reitbahnen sieht, kann Dein Pferd sich jederzeit für sein eigenes Ding entscheiden und dann...

...hast Du es im Sattel oft ganz schön schwer...

 

Wie fühlst Du Dich in dieser Situation?

...absolut reell

an Deinen Hilfen:

...Du kannst jederzeit alles abfragen, jede Lektion, die Dir in den Sinn kommt, Du reitest entspannt durchs Gelände und gelassen im Parcours. So macht Reiten wirklich Spaß, denn...

...Du brauchst nur zu denken und Ihr tanzt!

 

Wie sehr genießt Du diese Situation?

 

PS:

Es muss nicht gleich

wie bei Fiete und mir in einen Unfall münden...

...doch in jedem Fall gipfelt ein "Nicht-sauber-an-den-Hilfen-stehen" darin, dass wir unser Pferd um etwas bitten und einfach nicht die Reaktion bekommen, die wir erwarten. Bei Lektionen wäre das ja noch nicht so schlimm, wenn es jedoch darum geht, die Kontrolle z.B. im Gelände zu behalten, kann das sicherheitsrelevant sein!

Hier kann es einfach zu schnell gefährlich werden, als dass wir als Reiter das Risiko eingehen sollten, auf einem Pferd zu sitzen, auf dem wir leicht die Kontrolle über Tempo und / oder Richtung verlieren!

 

Deshalb bitte ich Dich, wie auch immer Du Dich entscheidest:
(Auch wenn Du im Moment glaubst, dass Du sicher im Sattel sitzt: Was sagt Dein Pferd dazu?)

Sei kein "Beifahrer im Sattel" und reite niemals rückwärts,
denn das ist pures Gift für Körper & Geist Deines Pferdes!
Sorge dafür, dass Dein Pferd – wie auch jedes andere, in dessen Sattel Du steigst – solide an Deinen Hilfen steht. Überall und in jedem Moment. PUNKT.

 

Dafür ist präzises Reiten im täglichen Trainingspensum gefragt. Anstrengend, meinst Du? Keineswegs. Es sind nur ein paar wenige – doch entscheidende – Kleinigkeiten, auf die es für Deine Verlass-Verbindung wirklich ankommt...

 

Lass uns einen kurzen Ausflug machen:

Stell Dir Deinen Dialog mit Deinem Pferd im Sattel vor. Wie führst Du ihn? Ist es ein feiner Dialog? Was tust Du mit Deinem Körper, um den Go! zu erzeugen? Wie sanft sind Deine Finger, wenn Du Dein Pferd in Stellung lockst? Wie fühlst Du, dass es mit "Ja!" antwortet? Und wie fühlt sich Dein "Danke!" für Dich an?

Schlüpfe jetzt in die Hufe Deines Pferdes und fühl Dich ein: Wie erlebst Du Deine Hilfen aus seiner Perspektive? Fühlt es sich sicher bei Dir aufgehoben? Fühlt es sich wohl?

 

Mit dieser Erkenntnis, triff nun Deine Wahl und wie immer wünsche ich Dir:

Genieße jeden Ritt mit Deinem Pferd,
reite SMART, mit Herz & Köpfchen, sei eins mit ihm – schon heute!

Ja! Wähle Dein Trainings-Paket!

Pferde würden smartreiten® wählen...

Schlüpfe jetzt in Dein BESTES Du für Dein Pferd!